Bei Wohnungsdurchsuchung Drogen und Drogenutensilien sichergestellt

Bild © Polizeirevier Halle (Saale)
Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Kriminalbeamte des Polizeirevieres Halle (Saale) vollstreckten am Mittwoch den 24.03.2021 einen durch das Amtsgericht Halle erlassenen Durchsuchungsbeschluss gegen einen 23-jährigen Hallenser. In den frühen Abendstunden wurde eine Wohnung im Stadtteil Silberhöhe in Halle (Saale) durchsucht.

Während der Durchsuchung der Wohnungen konnten unter anderem:

  • circa 190 Gramm Cannabis

  • circa 40 Gramm Ecstasy

  • circa 10 Gramm Crystal

  • weitere Kleinstmengen an Haschisch und Kokain

  • Bargeld

  • ein Elektroschocker und ein Teleskopschlagstock

  • Utensilien für den Verkauf von Betäubungsmitteln

aufgefunden und beschlagnahmt werden.

Der Beschuldigte 23-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen und weitere Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Im Rahmen der Durchsuchungsmaßnahmen wurde das Polizeirevier Halle durch Polizeibeamte den Zentralen Einsatzdienst der Polizeiinspektion Halle (Saale) unterstützt.

Über die Staatsanwaltschaft Halle wurde beim zuständigen Amtsgericht Halle ein Haftbefehl beantragt. Dieser wurde am heutigen Tag durch den zuständigen Richter am Amtsgerichtes Halle verkündet und anschließend durch die Polizei vollstreckt wurde. Der 23-jährige wurde einer Justizvollzugsanstalt in der Stadt Halle (Saale) überstellt.

 

Beitrag Teilen

Zurück