Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl am Hauptbahnhof

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Halle (ots) - Bereits am Sonnabend, den 21. Dezember 2019, gegen 21:45 Uhr kontrollierten Bundespolizisten am Hauptbahnhof Halle einen 29-jährigen Afghanen nach einer verbalen Auseinandersetzung. Die fahndungsmäßige Überprüfung der Personalien im Datenbestand der Polizei ergab, dass dieser per Vollstreckungshaftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Halle gesucht wurde.  

Demnach hatte ihn das Amtsgericht Halle per Strafbefehl im April dieses Jahres wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu einer Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen oder der Zahlung von 450 Euro verurteilt. Der 29-Jährige konnte an diesem Abend das Geld nicht aufbringen. Er wurde durch die Bundespolizisten verhaftet und in die Justizvollzugsanstalt Halle gebracht.

Beitrag Teilen

Zurück