Einbrecherin gestellt

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Nach einem Wohnungseinbruch am 24.09.2019 im Bereich der Ulestraße in Halle (Saale) konnte nach Zeugenhinweisen und intensiven Ermittlungen durch die Kriminalpolizei des Polizeirevieres Halle (Saale) eine 37-jährige Hallenserin als Tatverdächtige des Einbruches ermittelt werden. Über die zuständige Staatsanwaltschaft Halle (Saale) wurde ein Beschluss zur Durchsuchung ihrer Wohnung erwirkt.

Die Durchsuchung erfolgte am 26.09.2019. In der Wohnung der 37-Jährigen wurde Diebesgut aus verschiedenen Diebstahlshandlungen aufgefunden und sichergestellt. Ein Haftbefehl wurde anschließend über die zuständige Staatsanwaltschaft Halle (Saale) erwirkt.

Am 27.09.2019 wurde die Tatverdächtige einem Haftrichter am Amtsgericht Halle (Saale) vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl. Anschließend wurde die 37-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Beitrag Teilen

Zurück