Haftbefehle vollstreckt

Foto: PRV Halle (Saale)
Halle-Neustadt | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Durch die Ermittlungsgruppe „Intensivtäter“ konnte gestern eine per Haftbefehl gesuchte Frau festgenommen (siehe hierzu auch PM des PRev. Halle (Saale) vom 07.02.2018) und ein weiterer Haftbefehl realisiert werden.

Vorangegangene Ermittlungen ergaben, dass durch die 24 Jahre alte Frau im Stadtgebiet entwendete Fahrräder zu einem Zwischenhehler im Westen von Halle (Saale) verbracht werden. Aufgrund eines bestehenden Untersuchungshaftbefehls (u.a. wegen Diebstahls im besonders schweren Fall aus Kellern) gegen die 24-Jährige wurde die Wohnung des 30 Jahre alten Zwischenhehlers Am Kirchteich als deren möglicher Aufenthaltsort aufgesucht. In der Wohnung wurden mehrere der Polizei bereits einschlägig bekannte Personen angetroffen, darunter auch die gesuchte 24-Jährige sowie eine weitere Frau im Alter von 33 Jahren, gegen die ebenfalls ein Haftbefehl vorlag. Außerdem konnten in der Wohnung zwei hochwertige, aus Kellerdiebstählen stammende Fahrräder sowie eine bei einem Handtaschendiebstahl erlangte Geldbörse aufgefunden werden. Die Eigentümer der Fahrräder wurden durch die Polizei bereits informiert, die Fahrradübergabe soll in der kommenden Woche erfolgen.

Die 33 Jahre alte Frau konnte den strafbefreienden Betrag in Höhe von 150,- € bezahlen. Die 24-Jährige wurde hingegen vorläufig festgenommen und soll noch im Laufe des heutigen Tages einem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen den 30 Jahre alten Wohnungsinhaber wurden wiederholt Ermittlungen wegen Gewerbsmäßiger Hehlerei eingeleitet.

Beitrag Teilen

Zurück