37-Jährige am Hauptbahnhof Halle mit Drogen gestellt

Bundespolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Halle (ots) - Am Sonntag, den 10. Februar 2019, gegen 22:50 Uhr stellte eine Streife des Bundespolizeireviers Halle eine 37-jährige Frau am Hallenser Hauptbahnhof fest. Da die Frau bei der Kontrolle extrem nervös wirkte, entschlossen sich die Beamten zu einer eingehenderen Kontrolle. Hierbei wurden sie in der Handtasche der 37-Jährigen fündig. Die Frau führte circa 4 Gramm Heroin mit sich. Die Bundespolizisten stellten die Drogen sicher. Die 37-Jährige wird sich nun wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Beitrag Teilen

Zurück