Mehrere Anzeigen wegen Beleidigung, Ruhestörung...

Halle (Saale) | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr wurde die Polizei in die Ascherslebener Straße gerufen, weil lärmende Jugendliche eine Scheibe an der Tür eines Mehrfamilienhauses beschädigten. Es wurden drei Jugendliche im Alter von 15, 15 und 17 Jahren angetroffen. Der Ältere trat in Gegenwart der Beamten gegen den Spiegel eines parkenden Fahrzeugs.

Der 17-Jährige wurde daraufhin zu Boden gebracht und ihm Handfesseln angelegt, dabei beleidigte er die Beamten fortwährend und rief „Sieg Heil“ und Heil Hitler“. Es wurden drei beschädigte Fahrzeuge festgestellt, gegen die vor Eintreffen der Beamten bereits getreten worden war. Entsprechende Anzeigen wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen sowie u.a. Anzeigen wegen Beleidigung der Beamten, Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Ruhestörung.

Beitrag Teilen

Zurück