Meldungen aus dem Saalekreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

PRV Saalekreis | Polizei/Feuerwehr

Verkehrsunfälle in Döcklitz - Verkehrsunfall in Steigra - Geschwindigkeitskontrolle in Sennewitz - Diebstahl von Werkzeug in Schkopau - Brand eines Fahrzeuges auf der B100

Meldungen aus dem Saalekreis

Brand Fahrzeug

Am 29.08.2016 gegen 13.00 Uhr kam es im Bereich der B 100 zum Brand. Der Fahrer eines Sattelschleppers bemerkte die Rauchentwicklung an seinem Auflieger. Sofortiges Anhalten und Löschversuche führten nicht zum Erfolg. Der Auflieger wurde abgekoppelt und brannte vollständig ab. Personen kamen nicht zu Schaden. Die B 100, Richtungsfahrbahn Bitterfeld musste bis 15.30 Uhr gesperrt werden.

 

Diebstahl Werkzeug

Am Wochenende drangen unbekannte Täter in eine Werkhalle im Bereich Schkopau, Dorfstraße ein. Sie zerstörten ein Fenster und durchsuchten den Innenraum. Bisher ist bekannt, dass diverse Werkzeuge entwendet wurden.

 

Geschwindigkeitsmessen

In den Vormittagsstunden des 29.08.2016 führten die Beamten im Bereich Sennewitz, Karl-Liebknecht-Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch. Gemessen wurden ca. 40 Fahrzeuge, davon waren 5 zu schnell. Spitzenreiter ein Pkw Chrysler mit gemessenen 60 km/h (erlaubt 30 km/h). Der Fahrer muss mit  100 Euro Bußgeld und einem Punkt rechnen.

 

Verkehrsunfall

Am 28.08.2016 gegen 20.30 Uhr ereignete sich im Bereich Döcklitz ein Verkehrsunfall. Ein 19 jähriger Skoda-Fahrer befuhr die die L 176 aus Richtung Querfurt in Richtung BAB 38. Auf Höhe der Ortschaft Döcklitz querte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

 

Verkehrsunfall

Am 29.08.2016 gegen 05.45 Uhr ereignete sich im Bereich Steigra ein Verkehrsunfall. Eine 52 jährige  Honda-Fahrerin befuhr die die B 180 aus Richtung Steigra in Richtung Barnstädt.. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verließ die Unfallstelle.

 

Verkehrsunfall

Am 29.08.2016 gegen 14.10 Uhr ereignete sich im Bereich Döcklitz ein Verkehrsunfall. Bisher ist bekannt, dass ein Kleintransporter Mercedes die L 176 von der BAB 38 in Richtung Querfurt fuhr. In einer Rechtskurve geriet er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Durch den Aufprall wurde der Kleintransporter auf die Seite geschleudert. Der LKW fuhr in den rechten Straßengraben. Ein dem LKW folgender Audi versuchte dem Geschehen auszuweichen und fuhr in den linken Straßengraben. Es wurden 5 Personen verletzt, davon eine schwer. Der Fahrer des Kleintransporters musste aus dem Fahrerhaus durch Kräfte der Feuerwehr befreit werden. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Aufräumungsarbeiten dauern weiter an.

 

Beitrag Teilen

Zurück