Meldungen aus Halle (Saale)

Polizeidirektion | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfall in der Waldstraße - Wohnungsbrand war angebranntes Essen - Langfinger in Kaufhaus am Markt gestellt - Diebstahl aus PKW

Diebstahl aus PKW

Zwischen Freitagabend und Samstagmittag schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines in Halle (Saale), Akeleistraße geparkten PKW ein. Aus dem Wagen wurde die Dashcam entwendet.

 

Langfinger gestellt

In einem Kaufhaus am Markt wurde Samstag gegen 14.30 Uhr ein Langfinger bemerkt, der Parfüm entwendet und das Geschäft verließ. Er wurde von einem Ladendetektiv des Hauses gestellt und übergab das Diebesgut. Dann flüchtete der Dieb Richtung Brüderstraße, bedrohte den Detektiv zwischenzeitlich mit einem Messer. Ein Zeuge konnte den 23Jährigen festhalten. Die herbeigerufenen Polizeibeamten fanden im Rucksack des Beschuldigten weiteres Diebesgut, auch das Messer wurde sichergestellt. Er wurde vorläufig festgenommen, die Ermittlungen / polizeilichen Maßnahmen dauern an. 

 

Angebranntes Essen

Gegen 14.30 Uhr wurde ein Wohnungsbrand in Halle (Saale), Wolfgang-Borchert-Straße gemeldet. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht. Angebranntes Essen hatte zur Rauchbildung und Auslösung des Rauchmelders geführt. Eine Person wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Verkehrsunfall

17.07.2021; 07.15 Uhr; Halle (Saale), Waldstraße

Aus bisher ungeklärter Ursache stieß ein Transporter gegen eine Laterne, zwei Insassen wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden.

 

Beitrag Teilen

Zurück