Meldungen von den Autobahnen

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrskontrollen und Verkehrsunfall auf der A 9 - Verkehrsunfall auf der Autobahn 38 – Vorankündigung einer Verkehrskontrolle auf der Autobahnen 14 und 38 

 

Autobahnen 14 und 38 – Vorankündigung einer Verkehrskontrolle

Am heutigen Tag wird es auf der Autobahn 14 eine Abstandskontrolle und auf der Autobahn 38 eine Geschwindigkeitskontrolle geben.

 

Autobahn 38 – Verkehrsunfall am 13.01.2020 gegen 04:00 Uhr

Der Fahrer eines Sattelzugs Mercedes fuhr in Richtung Göttingen. Nahe der Ortslage Südharz lag ein Gegensand auf der Fahrbahn. Diesen konnte er nicht ausweichen und fuhr darüber. Dabei wurde sein Fahrzeug beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.500,- Euro.

 

Autobahn 9 – Verkehrsunfall am 12.01.2020 gegen 10:30 Uhr

Im Baustellenbereich nahe der Stadt Teuchern fuhren die Fahrer eines Pkw Skoda und VW nebeneinander in Richtung München. Dabei kam es zur seitlichen Berührung. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000,- Euro.

 

Autobahn 9 – Verkehrskontrollen

Am 12.01.2020 wurden auf der Autobahn 9 im südlichen Sachsen-Anhalt, nahe der Anschlussstelle Weißenfels, 21 Fahrzeuge des gewerblichen Güterverkehrs kontrolliert. Sechs Fahrzeugführer mussten beanstandet werden, wovon drei Fahrern die Weiterfahrt untersagt wurde, da diese gegen das bestehende Sonntagsfahrverbot verstoßen haben.

Im Rahmen mobiler Verkehrskontrollen wurden auf den Autobahnen im südlichen Sachsen-Anhalt folgende Verstöße geahndet:

  • 5 x Benutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt

  • 5 x Nichteinhaltung des Überholverbotes

  • 2 x Nichteinhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes

  • 10 x technischer Mangel am Fahrzeug

  • 8 x Geschwindigkeitsverstoß

  • 1 x Parkverstoß

  • 1 x missbräuchliche Benutzung Nebelscheinwerfer

  • 1 x Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes

  • 1 x Nichtmitführen erforderlicher Dokumente

 

Beitrag Teilen

Zurück