Polizeihubschrauber der Bundespolizei entdeckt zwei Zaundiebe

Bundespolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Burgenlandkreis (ots) - Während eines Überwachungsfluges entlang der Bahnstrecke im Burgenlandkreis fiel der Besatzung eines Bundespolizeihubschraubers am Freitag, den 27. Dezember 2019, gegen 00.45 Uhr zwei Personen neben der Strecke Burgwerben - Kriechau auf. Sie luden mehrere Metallteile in ihren Kleintransporter und verließen kurz darauf den Ereignisort. 

Dabei fuhren sie zunächst ohne Licht in Richtung Burgwerben. Die Piloten informierten daraufhin eine Streife und führte diese zu den Tätern. Die Streifenbesatzung stellte die beiden deutschen Männer im Alter von 20 und 28 Jahren und entdeckte im Kofferraum des Transporters insgesamt 15 Zaunpfähle und Teile eines Zauntores. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Diebesgut von einer Umzäunung eines Weinberges stammte. Zuständigkeitshalber informierte die Bundespolizei daraufhin das Landespolizeirevier Burgenlandkreis über die Diebstahlshandlungen und übergab den Sachverhalt.

Beitrag Teilen

Zurück