Polizeirevier Burgenlandkreis

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Meldungen | Polizei/Feuerwehr

Sachbeschädigung

Am Freitagabend, in der Zeit von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr, wurden in der Querfurter Straße in Freyburg insgesamt sechs Fahrzeuge durch unbekannte Täter beschädigt. Die Fahrzeuge waren an einem Sportplatz abgestellt, auf welchem eine Veranstaltung stattfand. 

Polizeirevier Burgenlandkreis

Mittels eines unbekannten Gegenstandes wurde jeweils die Beifahrertür der Fahrzeuge zerkratzt. Die Höhe des entstandenen Schaden derzeit noch nicht fest.

 

Verkehrsunfall

Am Freitagabend kam es auf dem Gelände einer Tankstelle am Hermannsschacht in Zeitz zu einem Verkehrsunfall. Beim Rückwärtsfahren kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw BMW und einem Pkw Kia. Dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Bei der Unfallaufnahme konnte bei dem 24jährigen Unfallverursacher Atemalkohol festgestellt werden, ein Test ergab einen Wert von circa 1,6 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und Strafanzeige erstattet.

 

Diebstahl

Ein 42-jähriger Ladendieb wurde am Samstagvormittag in der Merseburger Straße in Weißenfels beim Diebstahl von Schuhen gestellt. Der Mann hatte zuvor Schuhe im Wert von circa 30 € in einem Bekleidungsgeschäft angezogen und versuchte den Kassenbereich zu passieren. Die Alarmanlage löste aus, der Mann wurde durch das Verkaufspersonal festgehalten, bis die Polizei eintraf. Strafanzeige wurde erstattet.

 

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Unbekannte versuchten in der Nacht zum Samstag, gegen 1:30 Uhr, in Goseck, Burgstraße, einen Zigarettenautomaten mittels Böllern aufzusprengen. Der Automat wurde erheblich beschädigt, jedoch gelangten die Täter nicht an Zigaretten oder Bargeld. Die Polizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.500 Euro.

 

Diebstahl

Unbekannte versuchten am Freitagabend in der großen Deichstraße in Weißenfels mehrere Gullydeckel zu entwenden. Ein Gullydeckel wurde auf dem Radweg der Deichstraße abgelegt, zwei weitere waren in der Deichstraße hochgeklappt. Die eingesetzte Feuerwehr konnte die Gullydeckel wieder einsetzen und mögliche Behinderungen des Fahrzeugverkehrs verhindern.

 

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Unbekannte Täter brachen An den Weinbergen in Burgwerben in einen Container ein und stahlen daraus diverse Kabel. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt, Anzeige wurde erstattet.

 

Besonders schwerer Fall des Diebstahl 

Zwei Kabeldiebe wurden in der Nacht zum Sonntag, gegen 01.15 Uhr, durch die Polizei gestellt. Ein 24Jähriger und ein 34Jähriger hatten zusammen in einem in der Dr.-Engler-Straße in Tröglitz befindlichen Solarpark die Verbindungskabel der Module durchtrennt und diese zum Abtransport bereitgelegt. Zum  Abtransport sollte ein gestohlenes Quad und ein Handwagen benutzt werden. An dem Quad waren zudem ebenfalls entwendete Kennzeichentafeln angebracht. Die Polizei setzte einen Fährtenhund ein, welcher die Beamten direkt zu einem der Männer führte. Der entstandene Sachschaden am Solarpark beziffert sich auf circa 15.000€. Ermittlungen wegen mehrerer Diebstahlsdelikte (Solarpark, Quad, Kennzeichen) wurden gegen die beiden Männer aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück