Polizeirevier Burgenlandkreis

Meldungen vom Wochenende | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Autofahrer in Naumburg mit 1,5 Promille - Mann in Weißenfels in der Wohnung angegriffen und verletzt - Wildunfall in Dehlitz - Körperverletzung in Weißenfels - Zeitz / Einbruch in Baumarkt - Verkehrsunfall - PKW-Kontrolle in Zeitz

 

Kontrolle

Wegen einer  defekten Beleuchtung stoppte die  Polizei gestern früh gegen 00:15 Uhr in der Naumburger Straße von Zeitz eine Golf. Am Steuer saß ein 36-jähriger  Mann. Dieser konnte weder Führerschein noch Fahrzeugpapiere vorweisen. Die am PKW angebrachten Kennzeichen waren seit 24.September zur Fahndung ausgeschrieben. Außerdem stand der Mann unter dem Einfluss von Alkohol. Der durchgeführte Atemalkoholtest warf einen Wert von über 1,1 Promille aus. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

 

Verkehrsunfall 

In Gröben verunfallte gestern früh gegen 00:20 Uhr ein 19-Jähriger mit einem Renault. Der Fahrzeugführer hatte nach eigenen Angaben kurz auf sein Handy geschaut. Plötzlich gab es einen lauten Knall, der PKW dreht sich, kam von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Zaun auf zwei angrenzende Grundstücke und blieb dann stehen. Am PKW entstand ein Sachschaden von etwa 10 000,- Euro. Er war nicht mehr fahrbereit. Im Zuge der Unfallaufnahme kam heraus, dass der Fahrer  des PKW unter Alkoholeinfluss gefahren war. Beim Atemalkoholtest wurden über 1,6 Promille gemessen. Der Autofahrer ist nun seinen Führerschein erstmal los. Außerdem laufen gegen ihn strafrechtliche Ermittlungen.

 

Einbruch in Baumarkt 

Gestern früh drangen Unbekannte in einen Baumarkt in der Hainicher Straße von Zeitz ein. Nach erstem Überblick fehlen diverse Elektrowerkzeuge. Wie hoch der Gesamtschaden ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der Einbruch wurde gestern früh gegen 04:20 Uhr festgestellt und bei der Polizei angezeigt.

 

Körperverletzung 

Heute früh gegen 01:35 Uhr kam es in einer Bar in der Merseburger Straße von Weißenfels zu einer Körperverletzung. Geschädigt ist ein 28-jähriger Mann. Dieser hatte nach eigenen Angaben zunächst verbalen Streit mit zwei Unbekannten. Hierbei soll es um eine Frau gegangen sein. Gemeinschaftlich sollen ihn dann die Unbekannten mit Fäusten geschlagen haben. Die Unbekannten entfernten sich danach. Den Geschädigten, welcher verletzt wurde, brachte ein Bekannter zur Behandlung in ein Krankenhaus.

 

Wildunfall 

Auf der Bad Dürrenberger Straße von Dehlitz (Saale) überquerten heute früh gegen 02:05 Uhr drei Wildschweine plötzlich die Straße. Der Fahrer eines Skoda wich den Tieren aus und kam mit seinem PKW von der Straße ab. Das Auto beschädigte einen Leitpfosten sowie mehrere Meter Leitplanke und blieb schließlich auf dem angrenzenden Feld stehen. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der  Autofahrer blieb unverletzt.

 

In Wohnung angegriffen

Heute früh gegen 02:45 Uhr wurde in der Müllnerstraße von Weißenfels ein 27-jähriger Mann in seiner Wohnung attackiert. Nachdem eine Bekannte bei ihm aufgetaucht war, erschien auch deren Partner. In der Wohnung des Geschädigten kam es dann zum tätlichen Angriff des Mannes. Dabei soll auch ein Baseballschläger zum Einsatz gekommen  sein. Anschließend entfernte sich  der Angreifer, welcher dem Opfer bekannt ist. Der Geschädigte wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Unter Alkohol 

Heute früh gegen 03:20 Uhr kontrollierte die Polizei in der Charlottenstraße von Naumburg den Fahrer eines Golf. Es stellte sich heraus, dass dieser unter Alkoholeinfluss gefahren war. Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte über 1,5 Promille an. Die Polizei behielt den Führerschein des Mannes (21) ein. Außerdem wird gegen ihn strafrechtlich ermittelt. 

Beitrag Teilen

Zurück