Polizeirevier Burgenlandkreis

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Weißenfels - Räuberischer Diebstahl in Naumburg und Zeitz - Versuchter Einbruch und Kabeldiebstahl in Zeitz - Automat in Bad Kösen gewaltsam geöffnet

 

Automat gewaltsam geöffnet

Naumburg – Im Ortsteil Bad Kösen wurde am Morgen des 13.05.2021 ein aufgebrochener Zigarettenautomat im Bereich der Rudelsburgpromenade festgestellt und dies der Polizei gemeldet. Den Zigarettenautomaten öffneten der oder die Unbekannten mit Werkzeug und stahlen daraus Tabakwaren sowie Bargeld.

 

Kabeldiebstahl

Zeitz – Ein Passant fand am Donnerstagmorgen eine Tasche mit Kabeln in einem Gebüsch und meldet dies der Polizei, welche den Fund sicherstellte. Es besteht der Verdacht, dass die Kabel von einer nahen Baustelle im Bereich Landstraße 193 / Kloster Posa gestohlen wurden.

 

Versuchter Einbruch?

Zeitz – Bei einem Einkaufszentrum im Ortsteil Theißen, wurde nach Alarmauslösung in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag eine zerstörte Fensterscheibe festgestellt. Ins Innere gelangte man nicht.

 

Räuberischer Diebstahl

Zeitz - Am Mittwochvormittag wurden Personen in einem Einkaufsmarkt im Schwarzen Weg beim Diebstahl von Zigaretten erwischt, einer versuchte zu flüchten. Auch in deren Fahrzeug fanden sich mehrere Schachteln Tabakwaren. Vier Georgier wurden vorläufig festgenommen. Am 13.05.2021 werden die vier Männer einem Richter vorgeführt, um darüber zu entscheiden, ob Untersuchungshaftbefehle erlassen werden.

 

Räuberischer Diebstahl

Naumburg – In einem Einkaufsmarkt in der Weißenfelser Straße wurde am Nachmittag des 12.05.2021 ein Mann vom Detektiv angesprochen, weil zuvor beobachtet worden war, dass dieser Elektronikartikel in einen Rucksack gesteckt hatte und diese an der Kasse nicht bezahlt wurden. Der Dieb versprühte eine unbekannte Substanz, möglicherweise Pfefferspray, und flüchtete mit dem Stehlgut im Rucksack. Dabei soll es sich um Powerpacks, Ladegeräte und Kopfhörer handeln. Er konnte nicht gestellt werden. Der Detektiv blieb unverletzt.

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Weißenfels – Am Mittwoch gegen 22:33 Uhr kam die Fahrzeugführerin eines PKW wenige hundert Meter nach Fahrtantritt in der Zeitzer Straße nach rechts von der Fahrbahn ab. Es wurde festgestellt, dass alle Reifen nahezu platt waren. Es besteht der Verdacht, dass sich jemand unbekanntes am Fahrzeug zu schaffen gemacht hat, die Polizei fertigte eine entsprechende Anzeige.

 

Beitrag Teilen

Zurück