Polizeirevier Halle (Saale)

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Meldungen von Wochenende | Polizei/Feuerwehr

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in der Hermesstraße - 75-jährige Frau bestohlen - Verkehrsunfall im Parkhaus - 14-jähriger auf Skaterbahn beraubt - Trunkenheit im Straßenverkehr in der Innenstadt -Besonders schwerer Fall des Diebstahls, Einbruch in ehem. Baumarkt - Ladendiebstahl in der Dorotheenstraße und Magdeburger Chaussee - Einbruch in PKW und Diebstahl - Körperverletzung in Disco -Trunkenheit im Straßenverkehr auf der Magistrale - Fahren ohne Fahrerlaubnis nin der Großen Steinstraße

Polizeirevier Halle (Saale)

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Ein 70-jähriger Radfahrer verunfallte am Samstagvormittag in der Hermesstraße in Halle. Auf Höhe der Hermes Straße/Ecke Hermes Areal kam es zum Zusammenstoß mit einem bevorrechtigten Transporter der Marke Citroën. Dabei kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich im Hüftbereich. Er musste in einen Klinikum verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Diebstahl

Einer 75-jährigen Frau wurde am Samstagmittag in einem Einkaufszentrum in der Zscherbener Straße in Halle die Geldbörse sowie ein Handy entwendet. Die Frau hatte ihre Handtasche um den Einkaufskorb gehangen und bemerkte erst beim Bezahlen, dass die Geldbörse und das Handy aus der Handtasche entwendet worden waren. In der Geldbörse befanden sich mehrere hundert Euro Bargeld, diverse Geld- und Versicherungskarten sowie persönliche Dokumente.

 

Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW Opel und einem PKW Toyota kam es am Samstagmorgen in einem Parkhaus im Südstadtring in Halle. Beim Ausparken wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem 63jährigen Unfallverursacher Atemalkohol festgestellt, ein freiwilliger Test ergab einen Wert von circa 1,0 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, Blutprobenentnahme angeordnet und Strafanzeige erstattet.

 

Raub

Ein 14-jähriger wurde am Samstagnachmittag an einer Skaterbahn an der Magistrale in Halle Opfer eines Raubes. Drei unbekannte Jugendliche schüchterten diesen verbal durch Drohungen ein, nahmen aus dem abgestellten Rucksack des Jungen die Geldbörse und entwendeten daraus circa 30,- Euro Bargeld. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei der Gruppe soll es sich um Jugendliche im Alter von 15-18 Jahren handeln, welche als südländisch aussehend beschrieben wurden.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Der 27-jährige Fahrer eines PKW Mercedes wurde am Samstagmorgen, gegen 3:00 Uhr, durch die Polizei am Hansering in Halle angehalten und kontrolliert. Bei dem Fahrer wurde Atemalkohol festgestellt, ein Test ergab einen Wert von circa 1,8 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobenentnahme angeordnet und Strafanzeige erstattet.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Die 30-jährige Fahrerin eines PKW Mercedes wurde am Samstagmorgen durch die Polizei in der Glauchaer Straße in Halle angehalten und kontrolliert. Bei der Frau wurde Atemalkohol festgestellt, ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,7 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde erstattet.

 

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Zwei Einbrecher wurden durch die Polizei am Samstagmorgen, gegen null 3:50 Uhr, durch die Polizei in der Zscherbener Landstraße in einem ehemaligen Baumarkt gestellt. Ein 31-jähriger und ein 46-jähriger  Mann waren zuvor durch Zeugen in dem Objekt des Baumarktes festgestellt worden, die Polizei wurde daraufhin informiert. Die beiden Männer hatten Fahrzeugbatterien und Kabelreste zum Abtransport bereit gelegt. Strafanzeige wurde erstattet.

 

Diebstahl

Ein 18jähriger Ladendieb wurde am Samstagabend in einem Einkaufsmarkt in der Dorotheenstraße in Halle beim Diebstahl von Süßigkeiten und einer Flasche Wodka durch den Ladendetektiv erwischt. Gegenüber dem Detektiv machte der 18Jährige falsche Angaben zu seiner Person und versuchte sich somit einer Anzeige zu entziehen. Die nunmehr herbeigerufene Polizei stellte die richtigen Personalien fest und in der Geldbörse des jungen Mannes auch noch persönliche Dokumente (z.B. Krankenversicherungskarte) eines anderen Mannes sicher, die er nicht erklären konnte. Nunmehr erwarten den 18Jährigen mehrere Anzeigen, u.a. wegen Falschangabe von Personalien und Diebstahl.   

 

Diebstahl

Einer 24Jährigen wurde am Samstagabend beim Einkauf in einem Einkaufsmarkt in der Magdeburger Chaussee in Halle die Geldbörse gestohlen. Die junge Frau hatte ihren Rucksack samt Geldbörse im Einkaufswagen abgelegt. Neben 70€ Bargeld ist der Verlust von diversen Geld- und Versicherungskarten sowie persönlichen Dokumenten zu verzeichnen.

 

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Unbekannte brachen durch Einschlagen der Seitenscheibe am Samstagabend in einen im Habichtsfang in Halle abgeparkten PKW VW ein und entwendeten daraus zwei Koffer mit Inhalt. In einem Koffer befanden sich circa 700,- Euro Bargeld. Die Höhe des Gesamtschadens steht noch nicht fest.

 

Körperverletzung

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 31jährigen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes und einem 35jährigen Gast kam es in der Nacht zum Sonntag in einer Diskothek in der Willy-Brandt-Straße in Halle. Dabei verletzte sich der 35Jährige durch zersplittertes Glas leicht an der Hand und erlitt eine kleine Platzwunde im Gesicht. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Umständen der Auseinandersetzung aufgenommen.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

Der 28jährige Fahrer eines PKW Audi wurde am Sonntagmorgen durch die Polizei an der Magistrale in Halle angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde Atemalkohol festgestellt, ein Test ergab einen Wert von circa 2,0 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und Strafanzeige erstattet.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Der 31jährige Fahrer eines PKW Citroen wurde am Sonntagmorgen, gegen 03.00 Uhr, durch die Polizei in der Großen Steinstraße in Halle kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug wurde untersagt und Strafanzeige gegen den Mann erstattet.

Beitrag Teilen

Zurück