Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Körperverletzung in Eisleben - Wildunfall in Amsdorf - PKW-Kontrolle in Hettstedt - Diebstahl aus LKW - Wildunfall auf der B 180

 

Wildunfall auf der B 180

Am Freitag gegen 21:40 Uhr kam es auf der B 180 im Bereich der Gerbstedter Chaussee zu einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Die drei beteiligten Fahrzeuge waren aus Richtung B 80 kommend unterwegs, als plötzlich das Reh auf die Straße sprang. Das Tier wurde zunächst von einem der PKW erfasst. In der Folge wurde es noch von den beiden folgenden Autos überrollt. Das Reh verstarb an der Unfallstelle. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von jeweils mehreren hundert Euro.

 

Diebstahl aus LKW 

In der Nacht zum Samstag drangen Unbekannte in einen LKW ein. Aus dem Fahrzeug stahlen die Diebe Werkzeug sowie Putzmittel. Die Gesamtschadenshöhe muss noch ermittelt werden.

 

PKW-Kontrolle in Hettstedt

Am Kupferberg von Hettstedt kontrollierte die Polizei gestern Nachmittag gegen 16:15 Uhr einen BMW. An dem PKW befanden sich Kennzeichen, welche nicht daran gehörten. Außerdem stellte sich heraus, dass dessen Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen den 21-jährigen Hettstedter wurde Anzeige erstattet.

 

Körperverletzung in Eisleben 

Heute früh gegen 02:20 Uhr kam es in einem Wohnheim in Eisleben zum Streit zwischen zwei Iranern (20 und 29 Jahre). Bei dem Streit wurde der Jüngere leicht verletzt. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen.

 

Wildunfall in Amsdorf

Auf der L 175, ca. 200 Meter vor dem Ortseingang Amsdorf, machte ein Hyundai Bekanntschaft mit einem Reh. Das Reh verendete an der Unfallstelle. An dem Auto entstand ein Sachschaden von etwa 2000,- Euro.

Beitrag Teilen

Zurück