Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Radfahrer mit 2,34 Promille in Eisleben - Wildunfall zwischen Berga und Roßla - Körperverletzung in Eisleben - Rucksack in Hettstedt entwendet - Wohnungseinbruch in Quenstedt - Fahrzeuge in Rothenschirmbach beschädigt - Hettstedt: Einbruch in Firma

 

Hettstedt: Einbruch in Firma

Unbekannte zerstörten die Grundstücksumfriedung einer Firma im Gewerbering und drangen auf das Gelände ein. Zum möglichen Diebesgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Augenscheinlich wurde noch nicht festgestellt, dass Gegenstände entwendet wurden.

 

Fahrzeuge in Rothenschirmbach beschädigt

In einer Werkhalle beschädigten unbekannte Täter drei Mähdrescher. Diese zerstörten Scheiben und beschädigten Anbauteile. Die Schadenshöhe beträgt ca. 9.500,00 Euro bekannt.

 

Sangerhausen / Kellereinbruch

Kellerräume in einem Mehrfamilienhaus in der Genossenschaftsstraße waren das Ziel von unbekannten Tätern. Offensichtlich fanden diese jedoch nicht das, was sie wollten. Es fehlen keine Gegenstände.

 

Wohnungseinbruch in Quenstedt

Am Morgen wurde ein Einbruch in ein Wohnhaus in der Hohen Straße festgestellt. Zur Tätersuche kam ein Fährtensuchhund zum Einsatz. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren. Zum Diebesgut und zur Schadenshöhe  gibt es noch keine abschließenden Informationen.

 

Rucksack in Hettstedt entwendet

Aus einem in der Herderstraße parkenden Kleintransporter entwendeten Unbekannte gestern Vormittag einen Rucksack mit diversen Papieren und einen Laptop. Hinweise zu Tätern liegen noch nicht vor.

 

Körperverletzung in Eisleben

Aus noch unbekannten Gründen kam es am gestrigen Abend zwischen fünf jungen Männern in einer Gemeinschaftsunterkunft zu einer Rangelei. In der Folge erlitt ein 18-Jähriger aus Eritrea eine Schnittwunde am Gesäß.  Der 18-Jährige kam zu stationären Behandlung in eine Klinik. Die Ermittlungen laufen.

 

Verkehr

Eisleben / Straße des Aufbaus / 24.09.2018   19:47  Uhr

Ein Fahrradfahrer kam auf Grund seines alkoholisierten Zustandes ins Wanken und stürzte gegen einen auf gleicher Höhe befindlichen PKW und in der Folge auf die Straße. Dabei wurde der Radler schwer verletzt und kam zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 32-Jährigen Radfahrer 2,34 Promille. An den Fahrzeugen entstand kein Sachschaden.

 

Roßla / Landstraße 151 / 24.09.2018  23:25 Uhr

Zwischen Berga und Roßla kollidierte ein PKW gleich mit zwei Rehen, welche die Straße querten. Ein Tier verendete an der Unfallstelle. Das zweite Reh entfernte sich. Ein Jagdpächter wurde mit der Nachsuche beauftragt. Am PKW entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück