Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle in Eisleben und Rothenschirmbach - PKW-Reifen in Berga zerstochen - Bargeld beim Training in Röblingen am See entwendet - Moped in Gerbstedt entwendet - Geldbörse in Sangerhausen entwendet

 

Geldbörse in Sangerhausen entwendet

In einem Supermarkt in der Georg-Schumann-Straße wurde am gestrigen Vormittag einer 64-jährigen Frau die Geldbörse aus der Einkaufstasche entwendet. Zur Tatzeit fuhr ein junges Paar mit einem Kinderwagen der Geschädigten über die Füße. Ob dies zur Ablenkung diente und das Paar mit dem Diebstahl in Zusammenhang gebracht werden kann, ist noch offen und Gegenstand der Ermittlungen.

 

Moped in Gerbstedt entwendet

Im Ortsteil Heiligenthal haben am gestrigen Abend unbekannte Täter aus einer Garage ein Moped S51B entwendet. Das Moped ist in der Farbe rot und mit einem aktuellen Versicherungskennzeichen versehen.

 

Bargeld beim Training in Röblingen am See entwendet

Während des Trainings einer Fußballmannschaft am gestrigen Abend betrat eine fremde männliche Person die Umkleideräume im Vereinsheim und entwendete aus einer abgestellten Sporttasche Bargeld. Der unbekannte Mann verließ unter einem Vorwand die Trainingsstätte.

 

Eisleben / Körperverletzung

Ein 30-jähriger Mann wurde am gestrigen Abend auf dem Markt von einer namentlich unbekannten Person mit der Faust ins Gesicht geschlagen, so dass dieser auf Grund seiner dadurch entstandenen Verletzungen in eine Klinik verbracht werden musste. Täter und Opfer kannten sich offensichtlich vom Vortag durch eine Begegnung im Straßenverkehr, wobei sich der Täter von der Fahrweise des jetzigen Geschädigten belästigt fühlte. Eine verbale Entschuldigung ließ er nicht gelten.

 

PKW-Reifen in Berga zerstochen

Von einem PKW, der in der Nacht in der Hainstraße parkte, wurden alle vier Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen. Hinweise zu Tätern liegen nicht vor. Der Schaden beträgt ca. 800 Euro.

 

Verkehr

Eisleben / Erdeborner Weg / 17.04.2019  11:45 Uhr

Die 20-jährige Fahrerin eines PKW kam auf dem Weg zwischen Eisleben und Erdeborn auf Höhe der Brücke unterhalb der B 180 von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem PKW auf dem angrenzenden Acker. Die Fahrerin wurde schwer verletzt und wurde zur medizinischen Versorgung in eine Klinik nach Halle verbracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 2.500 Euro. Nach ersten Hinweisen soll ein Ausweichmanöver auf Grund eines Wildwechsels ursächlich für den Unfall sein.

 

Eisleben / Gerbstedter Chaussee  / 17.04.2019  13:40 Uhr

Auf Höhe der Einfahrt zum Gewerbegebiet  kollidierten drei PKW. Zunächst stieß ein in Richtung Polleben fahrender PKW mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Ersteres Fahrzeug kollidierte dann zusätzlich mit einem PKW, der gerade ins Gewerbegebiet einfahren wollte. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 21.000 Euro.

 

Rothenschirmbach / Bundesstraße 180 / 18.04.2019   07:03 Uhr

Im Bereich der Anschlussstelle zur A 38 kollidierten zwei PKW. Ein Linksabbieger aus Richtung Farnstädt kommend beachtete nicht die Vorfahrt des PKW, der aus Richtung Eisleben gefahren kam. Personen wurden nicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 16.000 Euro.

Beitrag Teilen

Zurück