Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfall in Sangerhausen Volkstedt - Einbruch in Kantine in Helbra - Fahrzeug trotz Fahrverbot führen und Graffitiverdacht in Großörner - Einbruch in Polizeidienststelle Helbra - Fahrzeug in Sandersleben beschädigt - Verkehrszeichen in Klostermansfeld entwendet

 

Klostermansfeld / Verkehrszeichen entwendet

Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in der Kirschstraße in Klostermansfeld ein Verkehrszeichen „Zone 30“ entwendet. Dazu wurden die Verschraubungen gelöst und das Verkehrsschild vom Pfosten genommen. Hinweise zu den Tätern gibt es bislang nicht. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 50,-€.

 

Sandersleben / Fahrzeug beschädigt

Durch einen unbekannten Täter wurde ein Keilriemen eines PKW Honda durchtrennt. Das Fahrzeug befand sich am Markt in Sandersleben (Anhalt). Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100,-€.

 

Helbra / Einbruch in Polizeidienststelle

In der Nacht zum Mittwoch drangen Unbekannte in das Büro der Regionalbereichsbeamten der Verbandsgemeinde Mansfelder Grund- Helbra ein. Der oder die Täter gelangten an einen Fahrzeugschlüssel für einen Funkstreifenwagen und entwendeten diesen. Nach einer Fahndung  wurde das Fahrzeug am frühen Morgen nahe Benndorf aufgefunden. Zum jetzigen Zeitpunkt können noch keine weiteren Angaben zu den Umständen gemacht werden. Die Ermittlungen laufen.

 

Großörner / Fahrzeug trotz Fahrverbot führen

Eine Streifenwagenbesatzung wurde in der vergangenen Nacht auf ein Fahrzeug aufmerksam, indem sie bemerkten, dass sich eine Person auf der Rücksitzbank versteckte. Sie kontrollierten den Fahrzeuginsassen und konnten dabei mehrere Utensilien feststellen, welche in der Graffitiszene üblich sind. Weitere Ermittlungen zu ungeklärten Schmierereien werden aufgenommen.

 

Helbra / Einbruch

Unbekannte Täter drangen in der vergangenen Nacht unerlaubt in eine Kantine in Helbra ein. Zum genauen Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang noch nicht.

 

Verkehr

Sangerhausen / Straße der Volkssolidarität / 24.06.2020  07:30 Uhr

Der 35-jährige Fahrzeugführer eines LKW befuhr die August-Bebel-Straße und beabsichtigte an der Kreuzung zur Straße der Volkssolidarität abzubiegen. Beim Abbiegevorgang im Kreuzungsbereich kam es zu einer Kollision mit dem bevorrechtigten Fahrzeug der Marke Opel. Beide Unfallbeteiligte blieben bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4000,-€.

 

Volkstedt / L 151 / 24.06.2020  00:22 Uhr

Eine 54-jährige Fahrzeugführerin eines PKW  Renaults befuhr die L 151, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verschwand von an der Unfallstelle.

 

Beitrag Teilen

Zurück