Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Unfälle in Oberröblingen und Hergisdorf - Sangerhausen / Hund beißt Postbote - Mansfeld / Zigarettenautomat aufgesprengt - Sangerhausen / Mit dem E-Scooter ohne Versicherung unterwegs

 

Sangerhausen / Mit dem E-Scooter ohne Versicherung unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle gegen 02:00 Uhr in der Erfurter Straße überprüften Polizeibeamte einen E-Scooter, der auf einem Radweg unterwegs war. Der 32-jährige Fahrzeugführer konnte keinen Versicherungsnachweis für das Fahrzeug nachweisen. Ein entsprechendes Versicherungskennzeichen fehlte ebenfalls. Ein Strafverfahren gegen den Mann aus Sangerhausen wurde eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

 

Mansfeld / Zigarettenautomat aufgesprengt

Im Ortsteil Ritzgerode haben Unbekannte am frühen Morgen gegen 04:30 Uhr einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Durch die Wucht der Explosion wurden Einzelteile bis zu 19 m weit geschleudert. Aus dem Automaten wurden Tabakwaren und die Geldbox entwendet. Verbliebene Tabakwaren wurden unbrauchbar. In Tatortnähe fanden die eingesetzten Beamten Bargeld, dass vermutlich bei der Flucht die die Täter verloren wurde. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch unklar.

 

Eisleben / Fahrrad entwendet

Aus dem unverschlossenen Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Straße des Aufbaus wurde ein Damenfahrrad der Marke „Milano“ entwendet. Der Schaden liegt bei ca. 200 Euro.

 

Sangerhausen / Hund beißt Postbote 

Eine Postzustellerin wurde am gestrigen Nachmittag in der Taubenstraße bei einem Zustellversuch von einem Schäferhund angegriffen und gebissen. Eine ärztliche Behandlung war erforderlich.

 

 

Verkehr

Oberröblingen / Am Mittelfeld / 08.07.2020  15:15 Uhr

Durch die rücksichtslose Fahrweise im Bereich der Zufahrt eines Fast-Food- Restaurants machte am gestrigen Nachmittag eine offensichtliche Fahrzeugführerin in einem hellblauen Kleinwagen auf sich aufmerksam. Mit deutlicher erhöhter Geschwindigkeit nach einem missglückten Bestellversuch durchfuhr die Dame die Drive-In-Zone. Kinder mussten zur Seite gehen, um nicht vom PKW erfasst zu werden. Ein in unmittelbarer Nähe stehender Mitarbeiter wurde von einer Tür am Kopf getroffen, die der PKW beim Vorbeifahren erfasst. Der 19-Jährige wurde mit einer Kopfverletzung ambulant in einer Klinik behandelt. Die Fahrzeugführerin verschwand mit PKW vom Unfallort.

 

Hergisdorf / Landstraße 225 / 08.07.2020  09:42 Uhr

Auf regennasser Fahrbahn stürzte ein 16-jähriger Fahrradfahrer in einer Rechtskurve auf der Straße zwischen Helbra und Hergisdorf und rutschte gegen einen PKW im Gegenverkehr. Der jugendliche Radler verletzte sich und kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Am Fahrrad entstand Sachschaden.

Beitrag Teilen

Zurück