Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen vom Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Verkehrsunfälle in Beyernaumburg und Blankenheim - Einbruch in EFH in Willerode - Fahrzeug trotz Fahrverbot führen in Klostermansfeld - Fahrzeug in Eisleben beschädigt - Einbruch in Uftrungen 

 

Uftrungen / Einbruch

In ein Gebäude in Uftrungen sind unbekannte Täter in der vergangenen Nacht unerlaubt eingedrungen. Eine Zeugin kontrollierte nach einem Knall die Räumlichkeiten und konnte feststellen, dass zwei Türen aufgebrochen waren. Das Büro und ein Abstellraum wurden durchsucht, jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 1500,-€. Hinweise auf den oder die Täter gibt es noch nicht.

 

Eisleben / Fahrzeug beschädigt

In der vergangenen Nacht beschädigte ein unbekannter Täter einen PKW Opel, indem mit einem Gegenstand die Motorhaube zerkratzt wurde. Dadurch entstand ein tiefer, ca. 51 Zentimeter langer, Kratzer mit einem Sachschaden von ca. 500,-€.

 

Klostermansfeld / Fahrzeug trotz Fahrverbot führen

Eine Streifenwagenbesatzung wurde auf ein Fahrzeug aufmerksam und kontrollierte den Fahrzeugführer. Am Fahrzeug befanden sich zwei verschiedene Kennzeichen. Nach der Belehrung gab der 28-jährige Fahrer eines PKW Peugeot an, Betäubungsmittel zu konsumieren und nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Amphetamine/ Methamphetamine.  Anschließend wurden die Kennzeichentafeln sichergestellt, eine Blutprobenentnahme durchgeführt und eine Strafanzeige gefertigt.

 

Willerode / Einbruch

Bisher unbekannte Täter hebelten die Hauseingangstür eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten Wohn- und Schlafzimmer. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort. Hinweise zu den Tätern oder zu Zeugen sind derzeit nicht bekannt.

 

Verkehr

Blankenheim / L 151 / 11.08.2020  17:55 Uhr

Der 41-jährige Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die L 151 und überholte den vor ihm fahrenden Roller. Der 55-jährige Fahrzeugführer des Kleinkraftrades bog während des Überholvorganges nach links ab und kollidierte mit dem PKW. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

Beyernaumburg / K 2310 / 11.08.2020  21:48 Uhr

Ein 32-jähriger Fahrzeugführer eines PKW Skoda befuhr die Straße zwischen Beyernaumburg und Othal, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier schwand in den angrenzenden Wald.

 

Beitrag Teilen

Zurück