Polizeirevier Saalekreis

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Räuberischer Diebstahl in Günthersdorf - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Merseburg - Verkehrsunfall mit verletzten Personen bei Bennstedt - Tierabwehrspray in Merseburg eingesetzt

Tierabwehrspray eingesetzt

Zu einer Körperverletzung kam es Freitagabend gegen 23.00 Uhr in Merseburg. Mehrere Personen hielten sich am Gotthardtteich Nähe Teichstraße auf und hörten gemeinsam Musik. Ein Anwohner (45) der Teichstraße störte die laute Musik und er begab sich zu dem Trio. Als diese den herankommenden Mann bemerkten, zogen sie sich in die Weißenfelser Straße zurück. Da ihnen der Anwohner folgte und aggressiv reagierte, sprühte ihm einer der Person Tierabwehrspray ins Gesicht. Der 45Jährige erlitt hierdurch eine Augenreizung. Gegen den 23jährigen Beschuldigten wurde Anzeige erstattet.

  

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Auf der Kreuzung B80 / L173 bei Bennstedt kam es am Freitag gegen 19.45 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Dabei wurden zwei Frauen im Alter von 32 und 29 Jahren verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrzeugführer des einen unfallbeteiligten Wagens flüchtete zu Fuß. Eine Suche nach der möglicherweise verletzten Person, auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers sowie Fährtenhundes, erfolgte. Sie brachte nicht den gewünschten Erfolg. Die Ermittlungen dauern an.

Eine Sperrung der B80 war erforderlich.

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Freitag gegen 17.00 Uhr warf in Merseburg, Thietmarstraße ein Mann einen großen Stein gegen ein dort fahrendes Lieferfahrzeug. Der Stein traf die Frontscheibe des Fahrzeugs auf der Fahrerseite und beschädigte diese. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Tatverdächtige wurde in der Nähe durch die herbeigerufenen Polizeibeamten gestellt. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 34Jährigen ergab knapp zwei Promille. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

 

Räuberischer Diebstahl

Ein Ladendieb entwendete aus einem Geschäft in einem Einkaufszentrum in Günthersdorf Bekleidung und flüchtete. Mitarbeiter des Centers konnten den Langfinger stellen, welcher erhebliche Gegenwehr leistete und einen Angestellten verletzte. Gegen den 24Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Beitrag Teilen

Zurück