Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Meldungen von Tag | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Radfahrer mit 1,80 Promille in Eisleben - Fahrzeug unbefugt genutzt und stehen lassen - Verkehrsunfall in Sangerhausen - Verkehrsunfall unter Alkohol in Brücken-Hachpfüffel - Kontrolle führt zu mehreren Anzeigen in Helbra - Betrugsversuch per Telefon in Gerbstedt

 

Betrugsversuch

Gerbstedt – Am Samstagvormittag wurde ein Mann von einer Mobiltelefonnummer angerufen. Eine weibliche Stimme mit Akzent erklärte, er hätte bei einem Glücksspiel gewonnen und zur Überweisung des Gewinns solle er seine Kontodaten durchgeben. Der Angerufene verweigerte dies, die Anruferin versuchte dennoch nachdrücklich die Bankverbindung zu erfragen. Schließlich wurde das Telefonat beendet. Ein Schaden trat nicht ein.

Tipp: Lassen sie sich auf keine derartigen Anrufe ein und beenden sie dubiosen Gespräche ohne sich Informationen entlocken zu lassen.

 

Kontrolle führt zu mehreren Anzeigen

Helbra – Bei der Kontrolle eines PKW am 23.10.2021 kurz nach 19:00 Uhr wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und das Fahrzeug nicht pflichtversichert ist. Ein Drogentest zeigte ein positives Ergebnis bei dem 27-jährigen an, weshalb ihm eine Blutprobe in einem Krankenhaus abgenommen wurde. Die Überprüfung der Beifahrerin ergab einen offenen Haftbefehl. Durch Zahlung der offenen zweistelligen Summe blieb die 28-Jährige von der Haft verschont.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Mansfeld – Am 23.10.2021 gegen 19:00 Uhr kontrollierten Polizeibeamte ein gespann im Bereich der B86. Dabei stellte sich heraus, dass der 19-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, um den PKW mit dem, mitgeführten Anhänger führen zu dürfen.

 

Verkehrsunfall unter Alkohol

Brücken-Hachpfüffel – Am 23.10.2021 gegen 20:24 Uhr bog ein PKW von der Hauptstraße aus nach links in den Sittendorfer Weg ein, streifte hierbei einen anderen PKW und geriet gegen eine Grundstücksumfriedung und gegen einen weiteren PKW. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt zunächst fort, wurde aber von den Beteiligten zur Rede gestellt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 34-Jährigen 2,12 Promille Atemalkohol. Die Polizei ermittelt nun auch wegen unerlaubtem Verlassen des Unfallortes. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 12.000 Euro geschätzt.

 

Verkehrsunfall

Sangerhausen – Am Samstag gegen 16:20 Uhr stießen im Bereich Friedrich-Schmidt-Straße / Alte Promenade ein PKW und ein Radfahrer zusammen. Nach ersten Erkenntnissen missachtete der Radler das Rotlicht der Ampelanlage. Verletzt wurde nach eigenem Bekunden niemand, medizinische Hilfe wurde nicht gewünscht. Am PKW entstand Sachschaden.

 

Fahrzeug unbefugt genutzt

Goldene Aue – Am Freitag gegen 19:20 Uhr wurde die Polizei informiert, weil von einem Grundstück in Kelbra Schlüssel gestohlen wurden und der PKW Mitsubishi nun fehlt. Fast zeitgleich wurde ein Mitsubishi mit laufendem Motor, aber ohne Insassen, an einer Ampel im Nachbarort Berga festgestellt und der Polizei gemeldet. Die Überprüfung ergab, dass es sich um den PKW aus Kelbra handelte. Im Fahrzeug wurden Spuren gesichert. Mehrere Schlüssel fehlen weiterhin.

 

Alkoholisiert

Eisleben – Ein schwankender Radfahrer wurde am 24.10.2021 kurz nach 03:00 Uhr im Bereich der Lutherstraße festgestellt, die entgegen der Einbahnstraße befahren wurde. Bei der Kontrolle des Mannes zeigte ein Test 1,80 Promille Atemalkohol. Ein Rettungswagen wurde angefordert, weil der 49-Jährige eine blutende Kopfwunde hatte. Wie die Verletzung entstanden ist, ist nicht bekannt. Im Krankenhaus wurde der Radfahrer behandelt und ihm eine Blutprobe abgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück