Polizeirevier Saalekreis

Meldungen vom Wochenende | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Merseburg /Tätlichkeit in Spielothek - Frau überfallen - Unfall mit 2,6 Promille in Döllnitz - Motorradfahrer bei Unfall in Braunsbedra verletzt - Radfahrer mit 2,0 Promille in Landsberg - Einbruch in Haarstudio in Schkopau - Verkehrsunfall auf der L 178

 

Verkehrsunfall

Auf der L 178, an der Anschlussstelle zur Bundesautobahn 38 Merseburg-Süd, kam es gestern gegen 07:35 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Audi und einem Motorrad. Der Audi kam von der Autobahn aus Richtung Leipzig und wollte auf die Landstraße nach links abbiegen. Aus dieser Richtung kam das Krad angefahren. Das Krad wurde von dessen Fahrer (38) stark abgebremst, um eine mögliche Kollision zu verhindern. Dabei geriet das Motorrad außer Kontrolle, geriet ins Schlingern, fiel um und rutschte gegen den PKW. Der Krad-Fahrer wurde dabei verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

 

Einbruch in Haarstudio

In der Nacht zum Samstag drangen Unbekannte in die Räumlichkeiten eines Haarstudios in Schkopau ein. Der Einbruch wurde gestern früh gegen 07:45 Uhr entdeckt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden Kosmetika, Bargeld sowie diverse Friseurutensilien gestohlen. Wie hoch der Gesamtschaden ist, muss noch ermittelt werden. Hinweise zu den Einbrechern liegen bisher nicht vor.

 

Radfahrer mit 2,0 Promille

Wegen Fahrens Alkoholeinfluss muss sich ein 74-jähriger Mann verantworten. Dieser war gestern mit einem Fahrrad in Landsberg unterwegs und wurde von der Polizei gegen 13:10 Uhr kontrolliert. Hier nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Rentners wahr. Der durchgeführte Atemalkoholtest warf einen Wert von über 2 Promille aus. Gegen den Mann wurde Strafanzeige erstattet.

 

Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Gestern Nachmittag gegen 15:50 Uhr verunfallte in der Merseburger Straße von Braunsbedra ein 50-jähriger Mann mit seinem Motorrad. Nach Angaben von Zeugen wollte das Krad mehrere PKW überholen. Fast gleichzeitig begann eine 34-jährige Frau mit ihrem Ford einen vorausfahrenden PKW, welcher einen Bootsanhänger mitführte, zu überholen. Um eine Kollision zu verhindern, bremste der Kradfahrer offenbar abrupt ab, wich nach links aus und landete im Straßengraben. Der Motorradfahrer wurde verletzt. Ihn brachte man ins Krankenhaus.

 

Unfall mit 2,6 Promille

In Döllnitz stieß gestern Abend gegen 23:25 Uhr ein Opel gegen einen Renault. Dies geschah beim Rückwärtsfahren. Es entstanden Sachschäden an beiden PKW. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der Fahrer vom Opel unter Alkoholeinfluss gefahren war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest warf einen Wert von über 2,6 Promille aus. Gegen den 57-jährigen Mann laufen strafrechtliche Ermittlungen.

 

Frau überfallen

Zu einem Vorfall kam es heute früh gegen 02:35 Uhr in der Oeltzschnerstraße von Merseburg. Hier war eine 22-jährige Frau unterwegs und wurde von einem Unbekannten attackiert. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen trat der Mann an die Geschädigte von Hinten heran und hielt sie fest. In der Folge wurde die Frau zu Boden gedrückt. Der Unbekannte fasste sie unsittlich an und wollte offenbar sexuelle Handlungen durchführen. Die Frau wehrte sich und rief um Hilfe. Als ein Zeuge hinzukam, ließ der Täter von seinem Opfer ab und entfernte sich in Richtung einer Unterführung. Das Opfer wurde leicht verletzt und medizinisch vor Ort versorgt. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen, welche zur Stunde noch andauern. Die Geschädigte sowie Zeugen wurden vernommen. Aufgrund der laufenden Ermittlungen können derzeit keine weiteren Details zum bisher vorliegenden Sachstand bekanntgegeben werden.

 

Tätlichkeit in Spielothek

Heute früh gegen 02:35 Uhr kam es in einer Spielothek in Merseburg zu einer Tätlichkeit zwischen zwei Männern. Dabei soll ein 31-Jähriger einen 43-Jährigen zunächst mit einem Messer bedroht und dann auf ihn eingeschlagen haben. Der Tatverdächtige entfernte sich noch vor dem Eintreffen der Polizei in unbekannte Richtung. Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag Teilen

Zurück