Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 38

Autobahnpolizei | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Auf der BAB38, in Richtung Göttingen ereihnete sich kurz hinter AS Roßla am 24.09.2018, gegen 17.20 Uhr ein schwerer Unfall. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr in einem Baustellenbereich ein Sattelzug auf einen Kleintransporter mit Anhänger (Schilderwagen) auf. Eine Person, welche sich an dem Schilderwagen befand, wurde verletzt und verstarb noch am Unfallort an den schweren Verletzungen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Die BAB 38 ist derzeit (Stand 21.00 Uhr) in Richtung Göttingen voll gesperrt. 

Beitrag Teilen

Zurück