Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Raßnitz und Röglitz

Saalekreis | Polizei/Feuerwehr
von hallelife.de | Redaktion

Am Donnerstag gegen 16.50 Uhr ereignete sich zwischen Raßnitz und Röglitz ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein PKW Audi kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab, fuhr durch einen Zaun und kam auf einem Grundstück zum stehen. Der Fahrer war im Wagen eingeklemmt und musste aus dem Fahrzeug befreit werden. Unter Reanimationsmaßnahmen wurde der 52Jährige aus dem Saalekreis in ein Krankenhaus nach Halle (Saale) gebracht, wo er wenig später verstarb. Weitere Personen befanden sich nicht im PKW. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Beitrag Teilen

Zurück