Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Alkoholeinfluss

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Unfall | Polizei/Feuerwehr

Am Universitätsring ereignete sich am Samstag 11: 35 Uhr ein Verkehrsunfall, bei welchem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die ersten Erkenntnisse der Unfallaufnahme, sowie vor Ort festgestellte Unfallspuren, lassen auf folgenden Unfallhergang schließen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden unter Alkoholeinfluss

Die 39 jährige Fahrradfahrerin befuhr die Geiststraße stadteinwärts, der nachfolgende BMW fuhr auf die Radfahrerin auf, wodurch diese zu Fall kam und Verletzungen davontrug. Der Unfallwagen kollidierte schließlich an der Ecke Gr.Ulrichstraße / Moritzburgring mit einem Schutzgeländer und dem Mast einer Lichtzeichenanlage. Während der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der 29jährige BMW-Fahrer sein Fahrzeug unter dem Einfluß von Alkohol geführt haben könnte. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2,4 Promille. Bei dem Hallenser wurde einen Blutprobenentnahme veranlasst und dessen Führerschein sichergestellt. Die Radfahrerin wurde in ein hallesches Klinikum eingeliefert. Auch der 30jährige Beifahrer im BMW wurde leichtverletzt. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt mit etwa 13.700 Euro beziffert. Die Ermittlungen dauern an.

Beitrag Teilen

Zurück