Ein Jahr und sechs Monate – Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Ein Jahr und sechs Monate – Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl
von 27. Juni 2022 0 Kommentare

In der Samstagnacht des 25.06.2022 wurde ein junger Mann um 00:05 Uhr am Hauptbahnhof Halle (Saale) einer Kontrolle durch die Bundespolizei unterzogen. Die fahndungsmäßige Überprüfung im polizeilichen Informationssystem ergab, dass der 21-Jährige durch die Staatsanwaltschaft Halle, Zweigstelle Naumburg, seit dem 09.06.2022 per Vollstreckungshaftbefehl gesucht wird.

Der Mann wurde demnach aufgrund räuberischen Diebstahls und vorsätzlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Beleidigung in zwei Fällen durch das Amtsgericht Naumburg im April dieses Jahres zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und 6 Monaten verurteilt. Der gambische Staatsangehörige hatte sich jedoch dem Strafantritt trotz ergangener Ladung nicht gestellt. Folglich erging der Haftbefehl und wurde dem Gesuchten durch die Bundespolizisten eröffnet.

Bei der sich auf der Dienststelle der Bundespolizei anschließenden Durchsuchung des Mannes stellten die eingesetzten Beamten zudem noch eine geringe Menge verbotener Substanz, vermutlich Kokain, fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Gesuchte, mit einer weiteren Strafanzeige wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln, an eine Jugendhaftanstalt übergeben.

         

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.