Fußballspiel zwischen dem Halleschen FC und der SG Dynamo Dresden

Fußballspiel zwischen dem Halleschen FC und der SG Dynamo Dresden
von 6. August 2022 0 Kommentare

Meldung derPolizeiinspektion Halle (Saale) anlässlich des Fußballspiels zwischen dem Halleschen FC und der SG Dynamo Dresden im LEUNA-CHEMIE-STADION

 

Am heutigen Tag war die Polizei in Halle (Saale) mit über 600 Beamten und Beamtinnen im Einsatz. Unterstützt wurde die Landespolizei Sachsen-Anhalt durch Kollegen aus Thüringen, Sachsen und Brandenburg sowie von Einheiten der Bundespolizei.

Ein Aufeinandertreffen der beiden Fanlager konnte verhindert werden. Bislang sind nur einzelne Vorkommnisse bekannt geworden.

Auf dem Weg vom Bahnhof zum Stadion wurde mehrfach Pyrotechnik gezündet, auch gab es Sachbeschädigungen durch Graffiti und einen Flaschenwurf in Richtung der Einsatzkräfte.

Nach dem Spiel kam es zu einer Widerstandshandlung bzw. einem tätlichen Angriff auf Polizeikräfte, weswegen gegen zwei Hallenser (21 und 24) entsprechende Anzeigen gefertigt wurden.

 

Die Polizei dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die getroffenen Maßnahmen.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.