LKW-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der BAB 38

LKW-Fahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der BAB 38
von 26. Juni 2022 0 Kommentare

Weißenfels – Am Sonntag ereignete sich gegen 02.00 Uhr auf der Parkplatzanlage „Saaletal Süd“ der Autobahn 38 ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine slowakische Sattelzugmaschine mit Auflieger war in Fahrtrichtung Leipzig unterwegs und bog auf die PWC-Anlage ab.

Dort fuhr sie auf einen abgestellten Sattelzug auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die abgestellte Fahrzeugkombination auf einen vorausstehenden weiteren Sattelzug aufgeschoben.

Der 43-jährige rumänische Fahrer des auffahrenden Sattelzuges wurde in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. In dem Gespann, auf welches der 43-Jährige aufgefahren ist, befanden sich zwei Weißrussen, im Alter von 34 und 49 Jahren. Diese wurden durch den Rettungsdienst schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Der 46-jährige Fahrer des dritten Sattelzuges blieb unverletzt.

Der genaue Unfallort befand sich nicht im unmittelbaren Einfahrtsbereich der Parkplatzanlage. Weitere Details zur Unfallursache können derzeit nicht bekannt gegeben werden. Dies ist Gegenstand der Ermittlungen.

Die Parkplatzanlage musste für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen gesperrt werden. Der Verkehr auf der BAB 38 wurde dadurch nicht beeinträchtigt. Die Bergungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme der Polizei dauern an.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.