Meldungen der Polizeiinspektion Halle (Saale)

Meldungen der Polizeiinspektion Halle (Saale)
von 8. Januar 2023 0 Kommentare

Polizeimeldungen der Polizeiinspektion aus der Region

 

Polizeirevier Halle (Saale)

Versuchter Einbruch

In der Erhard-Hübner-Straße haben Unbekannte versucht über die Balkontür in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses einzubrechen. Die Polizei sicherte Hebelspuren an der entsprechenden Balkontür.

 

Katze auf frischer Tat gestellt

Samstag gegen 21:30 Uhr informierte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Dieskauer Straße die Polizei, dass sich jemand an seiner Wohnungstür zu schaffen mache und er einen Einbruch vermute.

Die tatverdächtige Nachbarskatze wurde durch die Polizei auf frischer Tat gestellt, als diese mehrfach an der Tür hochsprang und dadurch ein Poltern und Kratzen verursachte. Die Besitzerin, welche im selben Haus wohnt, hatte nicht gemerkt, dass ihre Katze die Wohnungstür öffnete und im Treppenhaus ihren Nachbarn tyrannisierte. Es wurde abendlicher Hausarrest angeordnet.

 

Polizeirevier Saalekreis

Fahren unter Alkohol

Schafstädt – In der Julius-Häßler-Straße wurde Samstag gegen 21:30 Uhr ein PKW kontrolliert, dessen Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,27 Promille aufwies. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobenentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Sachbeschädigung

Sangerhausen – Im Kaltenborner Weg haben Unbekannte am Samstag in einer öffentlichen Toilette sämtliche Abflüsse verstopft und die Wasserhähne geöffnet. Dadurch floss Wasser in ein Bahnhofsgebäude, ein Lokal sowie einen Keller. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar.

 

Unfall mit Personenschaden

Holzzelle – Samstag gegen 18 Uhr kam auf der B180 Abzweig Holzzelle ein PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Zaun und einem Baum. Die Fahrerin wurde dabei schwerverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Strecke war für die Unfallaufnahme vollgesperrt.

 

Einbruch

Sangerhausen – In der Schachtstraße sind am Samstag Unbekannte in eine Firma eingebrochen und entwendeten einen Tresor. Der oder die Täter verursachten Sachschaden von mehreren tausend Euro.

 

Verkehrsstraftaten

Eisleben – In der Lindenallee wurde Samstag gegen 23 Uhr ein PKW kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht versichert war und der Fahrer 0,91 Promille Atemalkohol aufwies. Die Kennzeichen wurden entstempelt, eine Anzeige erstattet und der Mann für eine beweissichere Atemalkoholmessung zur Dienststelle verbracht. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 

Polizeirevier Burgenlandkreis

Einbruch

Wetterzeube – In der Weißenborner Straße in Wetterzeube sind Samstag gegen 17:30 Uhr zwei unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus eingebrochen und entwendeten mehrere Wertgegenstände. Die Geschädigten kamen gerade nach Hause und trafen die unbekannten Täter, in ihrem Wohnzimmer stehend, an. Die Unbekannten konnten noch vor Eintreffen der Polizei flüchten.

 

Sachbeschädigung

Weißenfels – Samstag gegen 23:30 Uhr haben drei Heranwachsende in der Beuditz-Passage die Eingangstür einer Bankfiliale demoliert. Danach flüchteten sie vom Tatort. Die Kriminaltechnik sicherte mehrere Spuren am Tatort.

Personenbeschreibung: 3x männlich, ca. 17-18 Jahre alt, einer war groß und Brillenträger, ein weiterer war etwa 173cm, trug ein Basecap und eine Brille sowie einen roten Pullover und eine schwarze Weste und einer trug einen Beutel bei sich.

Hinweise zu den Personen richten Sie bitte an das Polizeirevier Burgenlandkreis unter 03443 282 0.

 

Fahren unter Alkohol

Naumburg – Sonntag gegen 05:45 Uhr wurde in der Herrenstraße ein PKW angehalten und kontrolliert. Die Fahrzeugführerin hatte einen Atemalkoholwert von 1,57 Promille. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.

Das identische Fahrzeug wurde gegen 07:15 Uhr erneut fahrend in der Weißenfelser Straße festgestellt und kontrolliert. Diesmal fuhr ein Mann, welcher 0,95 Promille in der Atemluft aufwies. Er wurde für weitere Maßnahmen zur Dienststelle verbracht, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.