Meldungen des Polizeirevier Mansfeld-Südharz vom Montag

Meldungen des Polizeirevier Mansfeld-Südharz vom Montag
von 3. Oktober 2022 0 Kommentare

Graffiti an Garagenkomplex

Sangerhausen – An einem Garagenkomplex in der Kyselhäuser Straße wurden in der Nacht zu Sonntag mehrere Graffiti mit schwarzer Farbe aufgebracht. Die Polizei sicherte Spuren und ermittelt zum Verursacher.

 

PKW beschädigt

Lutherstadt Eisleben – An einem VW, welcher in der Raismeser Straße abgestellt war, wurden am Sonntagmittag mehrere Kratzer und eine Delle am Dach festgestellt. Außerdem haben Unbekannte die rechte Abdeckung der Scheinwerferwaschanlage entwendet.

 

Auffahrunfall

Sangerhausen / OT Oberröblingen – Am Sonntag ereignete sich gegen 11:30 Uhr auf der B86 an der Ampel der Anschlussstelle Sangerhausen Süd ein Auffahrunfall, an dem zwei PKW beteiligt waren. Es entstand ein leichter Sachschaden. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

Brennender Müllcontainer

Hettstedt – In der Nacht zu Montag brannte gegen 01.00 Uhr in der Carl-Christian-Agthe-Straße ein Müllcontainer. Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hettstedt löschten den Brand. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 300 Euro. Eine Brandursachenermittlung wurde eingeleitet.

 

Betrunkener Radfahrer

Südharz / OT Bennungen – Polizeibeamte stellten am Montagmorgen gegen 01.15 Uhr auf der L151 zwischen Hohlstedt und Bennungen ein sichtbar alkoholisierten Fahrradfahrer fest. Der 62-jährige Mann wies bereits oberflächige Verletzungen an Gesicht und Händen auf, welche vermutlich auf einen Sturz auf seiner bisherigen Fahrt zurückzuführen sind. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über 1,3 Promille. Die Fahrt wurde damit beendet und Ermittlungen wegen einer Trunkenheitsfahrt eingeleitet.

 

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.