Meldungen des Polizeirevier MSH

Meldungen des Polizeirevier MSH
von 30. November 2022 0 Kommentare

Solarmodule in Hettstedt entwendet – Kupferkabel aus Windkraftanlage in Sylda entwendet – Schranken in Berga gestohlen – Verkehrsunfälle

 

Berga / Schranken gestohlen

Wie am gestrigen Tagebekannt wurde, entwendeten unbekannte Täter zwei Schranken von einer Wasserdurchfahrt an der Thyra. Die Wasserdurchfahrt wurde durch die Gemeinde hergerichtet, um bei Notbedarf bei Havarien geöffnet werden zu können. Eine der Schranken wurde unweit des Tatortes wieder aufgefunden, die andere ist weiter unbekannten Aufenthaltes. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

 

Sylda / Kupferkabel aus Windkraftanlage entwendet

Durch unbekannte Täter wurde am gestrigen Abend eine Eingangstür einer Windkraftanlage, welche sich in einem Windpark zwischen Sylda und Willerode befindet, mittels eines Hebelwerkzeuges gewaltsam geöffnet. Aus dem Inneren der Anlage wurden mehrere Kabelstränge in einer Länge von 20 Metern entnommen und konnten vor der Anlage aufgefunden werden. Über die Anzahl der gestohlenen Stränge konnte noch keine Aussage getroffen werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Hettstedt / Solarmodule entwendet

Auf einer Baustelle am Netto- Markt wurden am 29.11.2022 durch eine Firma mehrere in Kartons verpackte Solarplatten auf Europaletten abgestellt. Diese sollten am heutigen Tage verbaut werden. In den Nachtstunden wurden zwei der Kartons durch unbekannte Täter geöffnet und insgesamt 44 Solarmodule entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 9000 Euro.

 

Verkehrslage

Bennungen / Halle-Kasseler- Straße / 29.11.2022   16:50 Uhr

Ein Fahrzeugführer eines Zustellfahrzeuges der Post befuhr ein Grundstück in der Ortslage Bennungen, um Post zuzustellen. Beim Ausfahren aus dem Grundstück übersah er einen Findling, welcher neben der Ausfahrt als Abgrenzung aufgestellt wurde. Am Fahrzeug entstand Sachschaden im rechten vorderen Bereich in Höhe von ca. 500 Euro.

 

Landstraße 230 Grillenberg- Wippra / 29.11.2022  17:10 Uhr

Auf der Landstraße 230 befuhr eine 21-jährige Fahrzeugführerin eines Citroen diese von Grillenberg in Richtung Wippra. In einer scharfen Linkskurve kam diese aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der feuchten Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke.

Die Fahrzeugführerin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und wurde ins Klinikum zur weiteren Behandlung verbracht. Am Fahrzeug und an der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4500 Euro.

 

Landstraße 72 Sandersleben- Schackenthal /  29.11.2022 20:10 Uhr

Zwei Fahrzeugführer von Sattelzügen befuhren die Landstraße 72 in entgegengesetzten Fahrtrichtungen. Zu dieser Zeit herrschte auf diesem Streckenabschnitt dichter Nebel. Beide Fahrzeugführer gaben an, dass sie die Scheinwerfer des jeweils entgegenkommenden Fahrzeuges wahrnahmen, jedoch aufgrund der schlechten Witterung nicht den rechten Fahrbahnrand. Beim Vorbeifahren kollidierten beide Fahrzeuge jeweils mit den Außenspiegeln, durch welche diese komplett zerstört wurden.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.