Meldungen des Polizeirevier MSH

Meldungen des Polizeirevier MSH
von 11. Januar 2023 0 Kommentare

Weihnachtsbäume angezündet – Ladendiebstahl – Einbruch in Einkaufsmarkt – Sachbeschädigung – Einbruch in Scheune – Verkehrsunfälle

 

Hettstedt / Weihnachtsbäume angezündet

In der Puschkinstraße gingen am gestrigen späten Abend mehrere entsorgte Weihnachtsbäume in Flammen auf. Die Feuerwehr Hettstedt kam zum Löscheinsatz. Hinweise zu einem Verursacher des Feuers liegen nicht vor.

 

Eisleben / Ladendiebstahl

Ein bereits am gestrigen Vormittag nach einem Ladendiebstahl vorläufig festgenommener 24-Jähriger ist am Abend erneut im selben Einkaufsmarkt straffällig geworden. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Der Tatverdächtige befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam.

 

Berga / Einbruch in Einkaufsmarkt

In der Nacht drangen Unbekannte in einen Einkaufsmarkt in der Sangerhäuser Straße ein und entwendeten nach dem ersten Überblick Tabakwaren. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

 

Mansfeld / Sachbeschädigung

Wie erst heute bekannt wurde, haben unbekannte Täter in der vergangenen Woche sich unberechtigt Zutritt zum Keller eines Mehrfamilienhauses in der Friedensallee verschafft und die Wände mit Farbe beschmiert. Erkennbar waren neben Symbolen von verschiedenen Währungen auch verfassungsfeindliche Symbole. Der Sachschaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.

 

Blankenheim / Einbruch in Scheune

Aus einer Scheune wurde im Zeitraum vom 09.Januar bis 11.Januar ein Holzspalter, ein Holzschredder, ein Rasentraktor und weitere Arbeitsgeräte im Wert von fast 10.000 Euro entwendet.

 

Verkehr

Helbra / Hauptstraße / 11.01.2023    05:30 Uhr

An der Einmündung Ahlsdorfer Weg kollidierten auf Grund eines Vorfahrtsfehlers zwei PKW. Dabei wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. An den beteiligten PKW entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

 

Sangerhausen / Hüttenstraße / 11.01.2023   07:45 Uhr

Auf Höhe der Borngasse ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Dabei wurden ebenfalls zwei Personen verletzt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 7.000 Euro.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.