Meldungen des Polizeirevier Saalekreis

Meldungen des Polizeirevier Saalekreis
von 7. August 2022 0 Kommentare

Angriff auf Busfahrer – Verkehrsunfall unter Alkohol – Unfallort unerlaubt verlassen – Brand in Petersberg – Verkehrsunfall auf der B 91 – Einbruch  und Diebstahl in Teutschenthal – Kartenleser  an Geldautomaten in  Merseburg manipuliert

 

Angriff auf Busfahrer

Landstraße 50 bei Neutz – Am Samstag 16:35 Uhr griff ein Fahrgast, der an einer Stelle aussteigen wollte, wo sich keine Haltestelle befindet, einen Busfahrer tätlich an und nötigte ihn unter Drohungen zum Anhalten an einem Schotterplatz. Zudem wurde der Busfahrer hinsichtlich seiner dunklen Hautfarbe beleidigt. Der Angreifer, ein junger Mann mit halblanger dunkler Hose und freiem Oberkörper, stieg aus und entfernte sich zu Fuß in Richtung Nauendorf. Die Polizei sicherte Spuren und führte eine Suche nach dem Täter durch, wozu auch ein Fährtenhund im Einsatz war. Ein Verdächtiger wurde jedoch nicht festgestellt. Der 50-Jährige Busfahrer wurde mit Schocksymptomen vor Ort ambulant behandelt. Die Ermittlungen dauern an.

 

Verkehrsunfall unter Alkohol

Wallendorf – Am Sonntag gegen 06:30 Uhr wurde der Polizei ein Unfall auf der Bundesstraße 181 mitgeteilt. Ein PKW war aus Richtung Günthersdorf in die Leitplanke gefahren. Der unverletzte Fahrzeugführer hatte bei Test vor Ort 1,13 Promille Atemalkohol. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Das Fahrzeug barg ein Abschleppdienst.

 

Unfallort unerlaubt verlassen

Merseburg – Am Sonntagmorgen gegen 06:15 Uhr stellte eine Streifenbesatzung im Knapendorfer Weg ein Verkehrsschild fest, welches offenbar von einem unbekannten Fahrzeug umgefahren worden ist. Vor Ort wurden Spuren gesichert und der Unfall aufgenommen.

 

Brand

Petersberg – Am Samstag kurz nach 16:00 Uhr hat es im Ortsteil Morl aus bislang unbekannter Ursache auf einem Balkon gebrannt. Die Feuerwehr löschte. Die hölzernen Balkondielen, Fassade und Fenster wurden beschädigt.

 

Verkehrsunfall

Bundesstraße 91 – An einer Ampelkreuzung Höhe Abzweig Spergau kam es gegen 14:00 Uhr zum Auffahrunfall zwischen zwei in Richtung Merseburg fahrenden PKW. Medizinische Rettungkräfte untersuchten Unfallbeteiligte vor Ort, weiterer Behandlung bedurfte keiner. Die Feuerwehr beseitigte auf die Fahrbahn ausgetretene Betriebsstoffe.

 

Einbruch

Teutschenthal – Vom Gelände einer Firma wurden von Freitag zu Samstag Reifen und andere Fahrzeugteile gestohlen, nachdem ein Zaunfeld beschädigt wurde. Der Schaden wird im vierstelligen Bereich geschätzt.

 

Kartenleser manipuliert

Merseburg – Am Freitagnachmittag wurde der Polizei eine Veränderung an einem Geldautomaten in der Innenstadt gemeldet. Die Polizei sicherte Spuren und nahm Ermittlungen wegen des Verdachts des Ausspähens von Daten auf. Bislang ist kein entstandener Schaden bekannt.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.