Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf eine Pizzeria

Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf eine Pizzeria
von 9. Januar 2023 0 Kommentare

Im Zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Halle (Saale) werden Ermittlungen zu einer schweren räuberischen Erpressung vom 05.11.2022 auf eine Pizzeria im Ammendorfer Weg geführt.

 

Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann hatte an dem Samstag gegen 20:46 Uhr eine Mitarbeiterin zur Herausgabe eines dreistelligen Bargeldbetrages genötigt und konnte sich mit der Beute unerkannt entfernen.

Das Amtsgericht Halle (Saale) erließ nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem unbekannten Täter.

Personenbeschreibung des männlichen Täters:

 

– ca. 180 cm – 185 cm groß und schlank

– trug schwarzgraue Oberbekleidung und ein schwarzes Kapuzen-Sweatshirt mit der auffälligen Aufschrift: „NATURAL BODY POWER“

– hatte das Gesicht mit einem olivgrünen Tuch maskiert

– trug ein graues Basecap

 

Wer kann Hinweise zur Identität der unbekannten männlichen Person machen?

Wem ist eine Person bekannt, welche über die abgebildeten bzw. beschriebenen Bekleidungsgegenstände verfügte?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Halle (Saale) unter der Telefonnummer (0345) 224 1291

 

Bezug: Pressemitteilung der PI Halle (Saale) vom 06.11.2022

Pizzeria überfallen

Halle (Saale) – Am Samstagabend betrat gegen 20:46 Uhr ein Unbekannter eine Pizzeria im Ammendorfer Weg. Der dunkel Gekleidete forderte von einer Mitarbeiterin unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes die Tageseinnahmen und erbeutete so mehrere hundert Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen ein, die jedoch nicht zur Feststellung eines Tatverdächtigen führten. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen auf.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.