Polizei durchsucht mehrere Wohnungen in Halle und Saalekreis

Polizei durchsucht mehrere Wohnungen in Halle und Saalekreis
von 4. Januar 2023 0 Kommentare

Am 03.01.2023 wurden mehrere Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Halle (Saale) umgesetzt, welche im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz stehen. Dabei handelt es sich nicht um einen großen Verfahrenskomplex, sondern hauptsächlich um mehrere Einzelverfahren gegen insgesamt acht männliche Beschuldigte im Alter von 19 bis 38 Jahren sowie gegen eine 21-jährige Beschuldigte.

 

Es wurden vier Wohnungen im Stadtgebiet von Halle (Saale) und eine Wohnung in Teutschenthal von Kriminalbeamtinnen und –beamten des Polizeireviers Halle (Saale) durchsucht. Unterstützt wurden sie von Kräften der Bereitschaftspolizei, welche der Polizeiinspektion Zentrale Dienste angegliedert ist.

Im Rahmen der Durchsuchungen wurden insgesamt 90 Gramm Cannabis, sowie geringe Mengen Amphetamine, Heroin und Kokain aufgefunden. Darüber hinaus beschlagnahmten die Kriminalisten Bargeld im unteren 4-stelligem Bereich, mehrere Utensilien für Verkaufsvorbereitungen von Betäubungsmitteln sowie zwei Messer. Zu Festnahmen kam es nicht. Die Ermittlungen werden fortgeführt und dauern an.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.