Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-​Anhalt

Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-​Anhalt
von 22. Dezember 2022 0 Kommentare

Halle (Saale)

Mit Gewinnversprechen um Geld betrogen

Am 18.12.2022 gegen 13.45 Uhr wurde eine 83-jährige Hallenserin durch Unbekannte telefonisch kontaktiert. Der Anrufer gab sich als Mitarbeiter einer „Task Force“ aus und teilte der 83-Jährigen mit, dass sich ein Gewinn von 45000 Euro aus früheren Investitionen ergeben habe. Zur Auszahlung des Betrages wurde die Hallenserin dazu aufgefordert, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3500 Euro auf ein benanntes Konto zu überweisen. Die 83-Jährige überwies schließlich den entsprechenden Betrag. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei rät:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich Anrufer mit Gewinnversprechen bei Ihnen melden
  • Besprechen Sie etwaige Transaktionen mit Familienangehörigen oder nahestehenden Personen
  • Gewinne sind nicht an Forderungen gebunden
  • Zeigen Sie den Betrug unbedingt bei der Polizei an


Fahren unter Alkoholeinfluss

In der Nacht zu Donnerstag kontrollierten Polizeibeamte einen PKW-Fahrer im Bereich Rennbahnkreuz. Der 48-jährige Fahrzeugführer zeigte gegenüber den Beamten deutliche Anzeichen eines Alkoholkonsums. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,3 Promille. Die Blutprobenentnahme erfolgte in einem Krankenhaus. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den 48-Jährigen wird nun ermittelt.

 

Kellereinbruch

Im Bereich der Roßbachstraße verschafften sich Unbekannte im Zeitraum von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen Zutritt zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses. Insgesamt vier Kellerboxen wurden durch die unbekannten Täter gewaltsam geöffnet. Über den entstandenen Schaden oder über entwendete Gegenstände kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Auskunft gegeben werden. Die Polizei sicherte Spuren und leitete Ermittlungen ein.

 

Saalekreis

 

Kennzeichen gestohlen

Braunsbedra – Gestern Nachmittag wurde ein Kennzeichendiebstahl angezeigt.  Unbekannte Täter haben von einem, in Krumpa, abgeparkten PKW Citroen die vordere Kennzeichentafel gestohlen. Eine Fahndung nach dem Kennzeichen wurde herausgegeben.

 

Wildunfall

Salzatal – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es gegen 01:00 Uhr auf der L 159 bei Naundorf zu einem Wildunfall. Ein 42-jähriger VW Fahrer kollidierte mit zwei Wildscheinen. Die Tiere verendeten noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

 

Einbruch 1 Tatverdächtiger

Mücheln – Gegen 02:00 Uhr wurden die Beamten nach Stöbnitz zu einem Einbruch gerufen. Zeugen hatten Licht und auffällige Geräusche aus einem leerstehenden Haus gemeldet. Am Einsatzort konnte ein 44-jähriger Tatverdächtiger festgestellt werden. Der Tatverdächtige hatte einen Handwagen, beladen mit Schrott, sowie entsprechendes Werkzeug bei sich. Vor Ort wurden Spuren gesichert und Ermittlungen eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wird vorläufig auf einen unteren dreistelligen Betrag geschätzt.

 

Einbruch

Bad Dürrenberg – Gegen 08:30 Uhr wurde ein Einbruch in einem Mehrfamilienhaus, in dem zurzeit Baumaßnahmen stattfinden, in der Fährstraße gemeldet. Hier haben unbekannte Täter Baumaterial im Wert von ca. 1.500 € gestohlen. Ermittlungen wurden eingeleitet.

 

 

Mansfeld-Südharz

 

Eisleben / Richtig reagiert!

Eine 86-jährige Seniorin wurde von angeblichen Bankmitarbeitern angerufen und über eine Transaktion eines sehr großen Geldbetrages von ihrem Konto auf ein Konto im Ausland informiert. Die Angerufene sollte weiteren telefonischen Anweisungen folgen. Die taffe Dame reagierte richtig und beendete einfach das Gespräch und informierte Familie und Polizei.

 

Gerbstedt / Wohnungseinbruch

Während der Abwesenheit der Bewohner drangen Unbekannte in ein Wohnhaus in einem Gerbstedter Ortsteil ein. Die Täter entwendeten Bargeld und technische Geräte. Dabei beließen es die ungebetenen Gäste nicht. Sie verwüsteten noch die Innenräume. Eine Schadenshöhe steht noch nicht fest.

 

Eisleben / Pyrotechnik gezündet

In der Robert-Büchner-Straße hat eine unbekannte Person am gestrigen Abend mit pyrotechnischen Artikeln eine Straßenbeleuchtung und die Beleuchtung eines Hauseinganges zerstört.

Gegen 22:30 Uhr wurden zwei Personen in der Katharinenstraße gesichtet, die ebenfalls im Verdacht stehen, mittels Pyrotechnik eine Briefkastenanlage zerstört zu haben. Die Ermittlungen dazu laufen.

 

Verkehrslage

Bennungen / Halle-Kassler-Straße / 21.12.2022    17:40 Uhr

An der Kreuzung in Richtung Neuendorf kollidierten zwei PKW. Nach dem Zusammenstoß fuhr eines der Fahrzeuge gegen ein Brückengeländer auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Eine Fahrzeugführerin wurde verletzt und kam zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 16.000 Euro.

 

Eisleben / Bundesstraße 180 / 21.12.2022   19:10 Uhr

Zwischen dem Abzweig zur B 80 und der Kreuzung Holzzelle kollidierten zwei PKW im Gegenverkehr. Dabei wurden zwei Personen verletzt und mussten zur medizinischen Versorgung in Kliniken verbracht werden. Nach ersten Erkenntnissen war einer der beteiligten Fahrzeugführer durch die Handynutzung während der Fahrt abgelenkt und kam somit von seiner Fahrspur ab. Die beteiligten PKW mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Helfta war zur technischen Hilfeleistung im Einsatz.

 

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.