Polizeimeldungen der Polizeiinspektion Halle (Saale) I

Polizeimeldungen der Polizeiinspektion Halle (Saale) I
von 7. Januar 2023 0 Kommentare

Polizeimeldungen der Polizeiinspektion aus der Region

 

Polizeirevier Halle (Saale)

Fahren unter Alkohol

In der Stendaler Straße kontrollierten Polizeibeamte Freitag gegen 20:00 Uhr einen PKW, dessen Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,12 Promille aufwies. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Brand Müllcontainer

Freitag gegen 23 Uhr brannten in der Ernst-Kamieth-Straße mehrere Müllcontainer. Diese konnten durch die Feuerwehr gelöscht werden. Es entstand Sachschaden.

Kurze Zeit später brannten in der Raffineriestraße ebenfalls zwei Müllcontainer. Im Tatortnahbereich wurde eine verdächtige Person durch Zeugen beschrieben, welche 190cm groß, ca. 35 Jahre alt und dunkel bekleidet mit einer sog. Bomberjacke sowie einer Hose mit Reißverschlüssen gewesen sein soll.

Samstag gegen 04:40 Uhr brannte in der Matthias-Grünewald-Straße ebenfalls ein Müllcontainer. Hier konnte ein Zeuge eine Person dabei beobachten, wie diese etwas in den Container warf.

 

Täter auf frischer Tat

Samstag gegen 02:30 Uhr entwendeten ein Mann und eine Frau mehrere Fässer von einem Baumarkt in der Delitzscher Straße unter Zuhilfenahme einer Sackkarre. Sie konnten durch die Polizei gestellt werden, wie sie gerade den Tatort verließen. Das Diebesgut konnte dem Eigentümer wieder übergeben werden und es wurde Strafanzeige erstattet.

 

Polizeirevier Saalekreis

Diebstahl aus Fahrzeug

Bad Dürrenberg – In der Leunaer Straße in Bad Dürrenberg haben Unbekannte die Scheibe eines PKW eingeschlagen und eine Geldbörse aus dem Fahrzeug entwendet.

 

Einbruch

Merseburg – In der Gotthardstraße sind Samstag gegen 04:00 Uhr zwei unbekannte Täter in ein Telefongeschäft eingebrochen und entwendeten mehrere Ausstellungsstücke. Laut Zeugen sollen diese mit Fahrrädern vom Tatort geflüchtet sein.

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Brand

Hettstedt – In der Thondorfer Straße brannte Freitag gegen 20:00 Uhr Unrat auf einem PKW-Anhänger. Durch die freiwillige Feuerwehr Burgörner wurde der Brand gelöscht. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass der Anhänger zur Fahndung ausgeschrieben war. Die Kriminalpolizei prüft nun weitere Ermittlungsansätze.

 

Polizeirevier Burgenlandkreis

Verstoß Pflichtversicherungsgesetz

Finne – Freitag wurde gegen 22:00 Uhr ein PKW auf einer Ortsverbindungsstraße bei Tauhardt kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug mehr bestand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Strafanzeige erstattet.

Brand

Karsdorf OT Wetzendorf – In Wetzendorf brannte Freitag gegen 23 Uhr aus bislang unbekannten Gründen ein Müllcontainer in der Ringstraße. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es entstand Sachschaden.

 

Autobahn

Schwerer Unfall

Freitag gegen 19:30 Uhr kam es auf der A14 Fahrtrichtung Dresden zwischen den Anschlussstellen Halle-Peißen und Halle-Ost zu einem Unfall mit vier involvierten PKW. Dabei wurden vier Personen schwerverletzt. Die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten, sowie die damit verbundene Vollsperrung der Richtungsfahrbahn, dauerten bis in die Nacht 01:00 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Reifenplatzer an einem beteiligten Fahrzeug zu einer Kettenreaktion geführt haben. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.