Verkehrsunfälle auf den Autobahnen

Verkehrsunfälle auf den Autobahnen
Fotos Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst
von 2. Dezember 2022 0 Kommentare

Verkehrsunfälle auf den Autobahnabschnitten im südlichen Sachsen-Anhalt am 02.12.2022

Bei winterlichen Witterungsverhältnissen ereigneten sich im Zeitraum von 04:30 Uhr bis 10:30 Uhr auf den Autobahnabschnitten im südlichen Sachsen-Anhalt insgesamt 7 Verkehrsunfälle.

 

Hierzu folgende Statistik:

Autobahn

Anzahl der Verkehrsunfälle

9

3

14

1

38

3

 

04:30 Uhr – Der Fahrer eines Sattelzugs MAN kam auf der Autobahn 9 nahe der Anschlussstelle Weißenfels ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Anschließend kollidierte er mit der Leitplanke.

 

05:40 Uhr – Der Fahrer eines PKW VW fuhr an der Anschlussstelle Weißenfels auf die Autobahn 9 in Richtung Berlin. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen PKW, kam ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke.

 

05:54 Uhr – Der Fahrer eines Kleintransporters Mercedes überholte auf der Autobahn 9 nahe der Anschlussstelle Weißenfels ein Fahrzeug. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Leitplanke.

 

07:15 Uhr – Der Fahrer eines PKW Nissan fuhr in Richtung Dresden. Nahe der Ortslage Gröbers kam er ins Schleudern und von seiner Fahrspur ab. Anschließend kollidierte er mit der Leitplanke. Eine Person wurde verletzt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Hilfsdienst geborgen werden.

 

Verkehrsprävention

Die aktuelle Wetterlage erfordert von allen Verkehrsteilnehmern eine angepasste Fahrweise. Nicht die Witterungsverhältnisse sind unfallursächlich, es sind die nicht den Witterungsverhältnissen angepassten Fahrweisen (Bsp.: zu hohe Geschwindigkeit und zu geringer Abstand).

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.