Tom Müller verlängert bis 2021 beim HFC

Hallescher FC | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC hat den Vertrag mit Tom Müller um zwei Jahre verlängert und das Eigengewächs bis Juni 2021 an den Verein gebunden. Der 21-jährige Dessauer trägt bereits seit zehn Jahren das Trikot des HFC und ging aus dem Nachwuchszentrum des Clubs hervor.

„Wir freuen uns sehr, Tom Müller trotz der für ihn 2018/19 sicher nicht optimalen Situation von einem Verbleib überzeugt zu haben. Auf der wichtigen Position des Torhüters sind wir mit ihm und Kai Eisele nun auch über die laufende Saison hinaus gut aufgestellt und absolut konkurrenzfähig. Nach erster Enttäuschung im Sommer vergangenen Jahres hat sich Tom mit der Konstellation arrangiert, ein tolles Standing im Team erarbeitet und sorgt mit sehr guten Leistungen im Training für ein hohes Niveau im Kampf um die Nummer eins“, erklärt Sportdirektor Ralf Heskamp.

Tom Müller möchte den eingeschlagenen Weg mit seiner Mannschaft weiter gehen und stellt sich dem Duell um den Platz zwischen den Pfosten. „Ich bin seit zehn Jahren hier, fühle mich in Halle und beim Verein wohl. Schwierige Situationen sind dazu da, dass man sie meistert. Ich werde nicht aufgeben und möchte mir perspektivisch natürlich einen Stammplatz erkämpfen“, so der Keeper.

2017/18 hatte Tom Müller 22 Spiele für den Halleschen FC in der 3. Liga absolviert, sich dabei mit einem Kopfballtor in Erfurt in die Annalen des HFC eingeschrieben.

Beitrag Teilen

Zurück