HFC verlängert Vertrag mit Sportdirektor Ralf Heskamp

Hallescher FC | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC hat den Vertrag mit Sportdirektor Ralf Heskamp vorzeitig bis zum 31.Dezember 2022 verlängert und setzt in der sportlichen Führung auf Stabilität und Kontinuität.

„Unsere Mannschaft hat sich innerhalb der vergangenen 15 Monate zu einem Spitzenteam der 3. Liga entwickelt und ist im Begriff, diesen positiven Trend nachhaltig fortzusetzen. Die erfreuliche und rasante Entwicklung ist eng mit dem Namen Ralf Heskamp verbunden. Wir sind davon überzeugt, dass Ralf Heskamp der Richtige ist, um diese Entwicklung im sportlichen Bereich unabhängig von allen anderen handelnden Personen auch langfristig weiter voranzutreiben. Deshalb war es uns wichtig, an der Spitze der sportlichen Leitung dieses Signal zu setzen“, erklärt Präsident Jens Rauschenbach.

Ralf Heskamp bedankt sich für die ihm übertragene Verantwortung und freut sich, mit dem Halleschen FC auch künftig ambitionierte Ziele verfolgen zu können. „Ich fühle mich sehr wohl in Halle und beim HFC. Es macht einfach Spaß, hier etwas bewegen zu können. Der Club hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer Top-Adresse der 3. Liga entwickelt und ich bin davon überzeugt, dass unser Weg noch nicht zu Ende ist“, so Ralf Heskamp.

Der 54-Jährige Ex-Profi trat seine Tätigkeit beim Halleschen FC am 1. April 2018 an und hatte maßgeblichen Anteil daran, dass der Club nach einem großem personellen Umbruch in der Saison 2018/19 auf Anhieb die beste Spielzeit seit Zugehörigkeit zur 3. Liga absolvierte und seinen Kader vor der laufenden Saison 2019/20 nochmals verstärken konnte.

Beitrag Teilen

Zurück