Björn Jopek wird operiert

Kadernews | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC muss in den nächsten Wochen auf Björn Jopek verzichten. Der Mittelfeldspieler unterzieht sich aufgrund anhaltender Beschwerden in der bevorstehenden Woche einer Operation am Sprunggelenk, die diagnostizierte Mehrbandverletzung beeinträchtigt die Stabilität seit geraumer Zeit und lässt schmerzfreies Training nicht zu.

„Sowohl für die Mannschaft als auch für Björn Jopek ist das ganz bitter. Wir drücken ihm die Daumen, dass der operative Eingriff erfolgreich verläuft und er schnell auf den Rasen zurückkehren kann“, erklärt HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp, ohne sich auf eine zeitliche Prognose festzulegen.

Neben Björn Jopek fehlen dem Halleschen FC am Sonntag beim Auswärtsspiel in Chemnitz zudem Bentley Baxter Bahn, Niklas Landgraf und Patrick Göbel sowie die Langzeitverletzten Tobias Schilk, Nick Galle und Erik Henschel.

Beitrag Teilen

Zurück