HFC leiht Talent Laurenz Dehl aus

Kadernews | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Der Hallesche FC hat mit Bundesligist 1. FC Union Berlin einen Leihvertrag abgeschlossen, holt das 18-jährige Talent Laurenz Dehl für zunächst ein Jahr an die Saale.

Der offensive Mittelfeldspieler der „Eisernen“ ist 18 Jahre alt, ihm wird eine vielversprechende Zukunft prognostiziert. Eine Meniskusverletzung hinderte den gebürtigen Berliner mit Profivertrag beim 1. FC Union im Frühjahr daran, weiter auf sich aufmerksam zu machen. Mit fünf Treffern und vier Vorlagen in nur acht Bundesliga-Spielen der U19 zeigte Laurenz Dehl aber auch 2019/20 sein großes Potential. Seit 2011 durchlief der 1,80 Meter große Kicker alle Teams des Köpenicker Nachwuchsleistungszentrums.

„Laurenz Dehl ist im offensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar und wird alles daran setzen, sich im Trikot des Halleschen FC im Profifußball zu etablieren. Er möchte in der 3. Liga unbedingt Wettkampfpraxis sammeln und neben seinen technischen Fähigkeiten vor allem Robustheit und Durchsetzungsvermögen schulen. Sowohl für uns als Verein als auch für den talentierten Spieler ist diese Ausleihvereinbarung eine große Chance, im Idealfall also eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, erklärt Sportdirektor Ralf Heskamp.

Beitrag Teilen

Zurück