Team und Trainer gegen Unterhaching in der Pflicht

Hallescher FC | Sport - HFC
von hallelife.de | Redaktion

Vorstand und Verwaltungsrat des Halleschen FC haben am Dienstagabend nach der bitteren Niederlage gegen den FC Bayern München II in einer gemeinsamen Sitzung die sportlich schwierige Situation analysiert, diskutiert und ausgewertet. Anwesend war auch Sportdirektor Ralf Heskamp. Gemeinsam wurde beschlossen, dass Trainer Torsten Ziegner auch am Sonntag beim Spiel gegen den Tabellendritten, die SpVgg Unterhaching, die Mannschaft betreuen wird. 

„Wir haben heute lange mit dem Mannschaftsrat und den Spielern gesprochen. Allen ist klar, dass die Leistung am Montagabend insbesondere in der 2. Halbzeit indiskutabel war. Dennoch ist in den intensiven Gesprächen deutlich geworden, dass das Verhältnis zwischen Trainer und Mannschaft intakt ist. Spieler und Trainer sind überzeugt, gemeinsam die schwierige sportliche Situation überwinden zu können. Diesen Worten muss nun aber auch eine entsprechende Leistung am Sonntag folgen. Spieler und Trainer wissen, dass in der aktuellen sportlichen Misere gegen Unterhaching Taten folgen müssen“, sagte Sportdirektor Ralf Heskamp zum Ergebnis der Sitzung am Dienstagabend.

Beitrag Teilen

Zurück