HALPLUS-Werfertage: Starke internationale Konkurrenz für David Storl

Darell Hill
HALPLUS - Werfertage | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

David Storl war einer der ersten Top-Athleten, der seine Startzusage für die diesjährigen HALPLUS-Werfertage gegeben hat. Der zweifache Welt- und dreimalige Europameister wird schon zu Beginn einer langen Weltmeisterschaftssaison auf starke Gegner treffen.

Aus der Demokratischen Republik Kongo, ein Land aus dem bisher noch kein Werfer nach Halle kam, kommt Franck Elemba. Er war bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 Vierter und kann mit einer Bestleistung jenseits der 21 m – Marke aufwarten. Ähnliche Weiten stößt auch der aus Südafrika anreisende Orazio Cremona. Der achtfache südafrikanische Meister steigerte seine Bestleistung erst vor wenigen Tagen bei den nationalen Meisterschaften auf 21,51 m.

Auch Mesud Pezer (BIH) und Frederic Dagee (FRA) sind keine leichten Gegner.

Am stärksten ist mit Sicherheit der Amerikaner Darell Hill einzuordnen. Der US-Meister des letzten Jahres hat dieses Jahr schon mit 21,72 m eröffnet. Er gewann 2017 die Gesamtwertung der Diamond-League und stieß da auch seine absolute Bestleistung von 22,44 m.

Beitrag Teilen

Zurück