DAUER-WELTMEISTER GEGEN ZWEIFACH-VIZE

45. Chemiepokal | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Das Halbschwergewicht wird beim 45. CHEMIEPOKAL – world cup of olympic boxing – zur Knaller-Klasse: Dafür garantiert schon der amtierende Olympiasieger Julio Cesar La Cruz Peraza, der vom 20. bis 23. Juni 2018 in der ERDGAS SPORTARENA in Halle (Neustadt) in den Ring klettern wird.

Jetzt hat der Kubaner, bekanntlich Weltmeister der Jahre 2011, 2013, 2015 und 2017, hier an der Saale den größten Herausforderer, den er bekommen kann: Joe Ward aus Irland hat ebenfalls seine Startzusage für den CHEMIEPOKAL gegeben. Das heißt: Die Neuauflage der WM-Finals von 2015 und 2017 ist in Sachsen-Anhalt durchaus wahrscheinlich.

Gibt es den ersten Sieg des weltbesten halbschweren Boxers der Welt der letzten Jahre? Oder den dritten Turniersieg für Joe Ward, der bereits 2012 und 2014 hier triumphierte?

Vielleicht aber kann ein Dritter den 81-Kilo-Superstars La Cruz und Ward die Box-Suppe versalzen. Russland, wie Kuba in Halle mit einer kompletten Zehner-Staffel vertreten, hat Pavel Silyagin gemeldet, den EM- und WM-Dritten von 2015.

Beitrag Teilen

Zurück