Halle klettert auf Platz 2

Spielbericht | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Der MBC 70/90 Halle e.V. nutzt die Gunst der Stunde und klettert auf Platz 2 in der Bundesliga Nord. Durch ein 4:4 von Tornado Kierspe gegen den MSC Jarmen und dadurch das Pattensen spielfrei hatte, sichert sich der MBC den zweiten Platz.

 

Der MBC ging mit Benjamin Walther (1) und Marc Wochatz (2) erwartungsgemäß in Führung. Doch die Kobras hatten ihre Chancen, kamen am gut aufgelegten Michael Quente zuerst nicht vorbei.

Ab dem 2. Viertel wurde es ein torreicher Schlagabtausch. Michael Kühnel gelang der Anschlusstreffer zum 3:1. Im weiteren Spielverlauf wechselten sich Benjamin Walther, Robert Wenzlaff und Marc Wochatz ab. Zu Halbzeit hieß es zwar 5:2 für Halle, aber die Kobras gaben nicht auf und hielten sehr gut mit.

Im dritten Durchgang ging das muntere Treiben weiter. Michael Kühnel hielt seine Kobras mit 2 Toren im Spiel. Zum Leidwesen erzielte Marc Wochatz ebenfalls 2 weitere Treffer. 7:4 stand es nach 60 Minuten.

Im letzten Viertel vervollständigten Michael Kühnel (1) und Marc Wochatz (2) die Torschützenliste. Den Schlusspunkt in dieser unterhaltsamen Partie setzte Robin Wenzlaff zum 9:6- Endstand in der 80. Minute.

Am 30.06. empfängt der 1. MBC Halle den Tabellenführer aus Seelze zum Spitzenspiel.

 

Mannschaftsaufstellung: 
Tor : Michael Quente, Steve Angelmann 
Feld: Tino Schönian,Marc Wochatz (7x), Tim Piper, Normen Bernstein, Mario Lindemann, Benjamin Walther (2x),

Zuschauer: 265

Bundesliga Nord Tabelle

Pl.

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Diff.

Punkte

1 1.MSC Seelze 5 5 0 0 54:17 +37 15
2 MBC 70/90 Halle 5 4 0 1 25:15 +10 12
3 MSF Tornado Kierspe 5 3 1 1 23:21 +2 10
4 MSC Pattensen 5 3 0 2 67:22 +45 9
5 MSC Jarmen 5 1 1 3 20:29 -9 4
6 MBC Kierpse 6 1 0 5 23:52 -29 3
7 MSC Kobra Malchin 5 0 0 5 18:74 -56 0
Beitrag Teilen

Zurück