MBC verliert in Jarmen

Spielbericht | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Mit einer 7:5 Niederlage im Gepäck mussten Halles Bundesligamotoballer am Sonntag die Heimreise antreten. Dabei war der MBC in diesem Spiel nicht chancenlos. Jarmen hatte den besseren Start und führte bereits nach 25 Minuten 3:0. Marc Wochatz war es dann, der in der 26 Minute auf 3:1 verkürzte.

Jarmen konnte aber noch im 2.Viertel den alten Abstand wiederherstellen. 4:1. Für Halle war es dann erneut Marc Wochatz, der mit einem Doppelschlag , innerhalb von 2 Minuten Halle bis auf 4:3 heran brachte. Jarmen hatte aber auch hier eine Antwort parat und erhöhte im Verlauf des 3.Viertels auf 6:3. Das letzte Viertel verlief recht unruhig. Erst wurde ein regulärer Treffer für die Saalestädter nicht anerkannt und Jarmen erhöhte auf 7:3. Dann wurde Enrico Wochatz frei vor dem Tor von seiner Maschine geholt und es gab, folgerichtig 11 Meter für den MBC. Diesen verwandelte Wochatz dann selbst zum 7:4. Kurze Zeit Später erwischte es dann Marc Wochatz frei vor dem Tor. Diesmal wieder der Pfiff aber keinen 11 Meter sondern Freistoß für Jarmen. Warum, bleibt wohl das Geheimnis der Unparteiischen. Halle drückte dennoch weiter, aber mehr als eine Ergebniskosmetik zum 7:5 war nicht mehr drin. Sein Meisterschaftsdebüt gab Halles neuer Torwart Steve Angelmann im 4.Viertel des Spieles. Jarmen überholt damit Halle und steht auf den 4.Platz der Liga Nord. Am kommenden Sonntag reist der MBC zum MSC Pattensen.

 

Aufstellung:

Tor: Michael Quente, Steve Angelmann

Feld: Tino Schönian, Marc Wochatz, Mario Lindemann, Benjamin Walther, Enrico Wochatz

Schiedsrichter: Andreas Blanck, Toralf Rahmel

Zuschauer: 465

Beitrag Teilen

Zurück