Rhinos mit Traumstart in der zweiten Basketball-Regionalliga Ost

Fotos - USV Halle Basketball
Spielbericht | Sport - Sonstiges
von hallelife.de | Redaktion

Die USV Halle Rhinos sind mit zwei Siegen in die neue Regionalliga-Spielzeit gestartet und stehen somit nach dem zweiten Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz in der zweiten Regionalliga Ost. Am Samstag gewannen die Nashörner vor heimischer Kulisse das Sachsen-Anhalt-Derby gegen Einheit Weißenfels klar mit 79:56 (30:27). Beste USV-Korbjäger waren Niklas Radestock mit 31 Punkten und Neuzugang Roland Winterstein mit 15 Punkten.

 

Die Sektion Basketball des USV Halle wurde zudem im September für ihr Projekt "Rhinos4help" mit dem kleinen Stern des Sports in Bronze ausgezeichnet. Bei dem Wettbewerb "Sterne des Sports" zeichnen der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken gesellschaftlich engagierte Sportvereine aus.Die Nashörner möchten mit ihrem Projekt einen Beitrag für ein mehr Miteinander in der Gesellschaft leisten. Deshalb fördert die Sektion Basketball des USV Halle Personen, Projekte sowie Vereine, die sich regional engagieren und anderen Menschen helfen wollen.

Erstmals engagierten sich die USV Halle Rhinos im Frühjahr 2012 für regionale Hilfsprojekte. Eines der Highlights des Rhinos4help-Projektes sind die alljährlichen Benefizspiele um die Weihnachtszeit.

Insgesamt wurden seit dem Jahr 2012 knapp 16.000,- € gesammelt und an regionale Hilfsorganisation gespendet.

Mehr dazu unter: https://www.usv-halle-basketball.de/sektion/rhinos4help.html

Initiiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den Volksbanken und Raiffeisenbanken werden die „Sterne des Sports“ bereits seit 2004 vergeben. Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold ist.

 

Beitrag Teilen

Zurück