Sachsen-Anhalt wird Gastgeber für 256 internationale Special Olympics Athleten

Sachsen-Anhalt wird Gastgeber für 256 internationale Special Olympics Athleten
von 19. Dezember 2022 0 Kommentare

Erste digitale Kennenlernen Treffen wecken Vorfreude bei Host Town Kommunen in Sachsen-Anhalt.

 

Deutschland wird zum ersten Mal Austragungsort für die Special Olympics Weltspiele, das weltweit größte inklusive Sportevent für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Unter dem Motto #ZusammenUnschlagbar werden vom 17. bis zum 25. Juni 2023 rund 7000 Athleten aus 190 Ländern miteinander in 26 Sportarten und 2 Demonstrationssportarten bei den Weltsommerspielen in Berlin antreten. Darunter werden auch 14 Athlet*innen und 6 Trainer*innen aus SachsenAnhalt sein, die in sieben Sportarten das Team Special Olympics für Deutschland vertreten werden.

Das besondere an diesen Spielen: die Delegationen werden schon einige Tage vorher anreisen, um sich zu akklimatisieren und das Gastgeberland kennenzulernen. Unter dem Motto #ZusammenInklusiv werden die internationalen Gäste in 216 sogenannten Host Towns willkommen geheißen. In SachsenAnhalt dürfen 10 Gemeinden Gastgeber insgesamt 256 Delegationsmitglieder willkommen heißen.

So freuen sich die Gastgeber in Halle auf die Delegation aus Suriname, ein kleiner Staat an der Nordostküste Südamerikas, im Burgenlandkreis bereitet man sich auf die Delegation aus Bonaire, einem Inselstaat in der südlichen Karibik, mit Englischkursen vor und in Halberstadt werden Gäste aus dem afrikanischen Kamerun und Madagaskar mit Vorfreude erwartet.

Während der ersten digitalen Kennenlerngespräche hatten die Gemeinden die Gelegenheit Besonderheiten ihrer Städte und Umgebungen den Delegationsleitungen vorzustellen. Mit großer Begeisterung begrüßten z.B. die Quedlinburger Gastgeber ihre tansanische Delegation in der Landessprache Swahili und sangen gemeinsam ein zweisprachiges Begrüßungslied, dass sicher zu einem Ohrwurm wird.

Bei diesen ersten Gesprächen stand aber vor allem die konkrete Ausgestaltung des viertägigen Delegationsbesuchs im Juni auf der Agenda. Neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten planen die Organisationsteams zahlreiche Programmpunkte mit lokalem und regionalem Bezug. Die Einbindung von Menschen mit geistiger Behinderung steht dabei immer im Vordergrund.

Außerdem äußerten mehrere Delegationen den Wunsch auch ihre eigene Heimat vorzustellen, so freut sich das Team aus Syrien für die Gastgebern in Arendsee eine kleine Show vorzubereiten.

Die im Vorfeld entstehenden inklusiven Projekte und Netzwerke sollen einen gesellschaftlichen Wandel über die Weltspiele 2023 hinaus nachhaltig fördern und den Zugang von Menschen mit geistiger Behinderung zum Sport und anderen Lebensbereichen verbessern.

Das Host Town Program ist eine einzigartige Chance, Begeisterung r Inklusion in der Gesellschaft zu entfachen. Ich finde es großartig, dass sich so viele Kommunen aus SachsenAnhalt als Host Town beworben haben. Lassen Sie uns gemeinsam diesen Schwung mitnehmen und zusammen viele Schritte auf diesem Weg gehen.” sagte Andreas Silbersack, erster Vizepräsident. Während sich Alexander von Garczynski, Vizepräsident Athletensprecher, „auf den Austausch mit den Gästen und einfach Spaß zu haben“ freut.

Das Host Town Program in SachsenAnhalt wird durch eine Zuwendung des Landes SachsenAnhalt unterstützt und durch unseren Landesverband umgesetzt.

Host Towns in SachsenAnhalt:

 

Arendsee (Altmark): SO Syria
Gemeinschaftsbewerbung Landkreis Börde, Landkreis Helmstedt (Niedersachsen),
Stadt Helmstedt (Niedersachsen) & Haldensleben: SO Singapore

Landkreis Burgenlandkreis: SO Bonaire

Halberstadt: SO Cameroon & SO Madagascar

Halle (Saale): SO Suriname

Gemeinschaftsbewerbung Quedlinburg und Thale: SO Tanzania und SO Ghana

Sangerhausen & Landkreis MansfeldSüdharz: SO Albania

 

Das Host Town Programm in SachsenAnhalt wird durch eine Zuwendung des Landes Sachsen
Anhalt unterstützt und durch unseren Landesverband umgesetzt.

Noch keine Kommentare

Beginne eine Unterhaltung

Noch keine Kommentare

Du kannst der erste sein der eine Unterhaltung startet.

Deine Daten sind sicher!Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Auch andere Daten werden nicht an dritte Personen weitergegeben.